Im­puls, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Impuls

Rechtschreibung

Worttrennung
Im|puls

Bedeutungen (3)

    1. Anstoß, Anregung
      Beispiele
      • kräftige, entscheidende, künstlerische Impulse gehen davon aus
      • seine Worte geben dem Gespräch einen neuen Impuls
    2. Antrieb, innere Regung
      Beispiele
      • einen Impuls [zu etwas] haben
      • er tat es in einem plötzlichen Impuls
    1. Strom- oder Spannungsstoß von relativ kurzer Dauer
      Gebrauch
      Elektrotechnik
    2. Anstoß, Erregung, die von den Nerven auf entsprechende Zellen, Muskeln o. Ä. übertragen wird
      Gebrauch
      Medizin
      Beispiel
      • nervöse Impulse
    1. Produkt aus Kraft und Dauer eines Stoßes
      Gebrauch
      Physik
    2. Produkt aus Masse und Geschwindigkeit eines Körpers
      Gebrauch
      Physik

Herkunft

lateinisch impulsus, zu: impellere = (2. Partizip: impulsum) anstoßen, zu: pellere, Puls

Grammatik

der Impuls; Genitiv: des Impulses, Plural: die Impulse

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Impuls
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?