An­re­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Anregung

Rechtschreibung

Worttrennung
An|re|gung

Bedeutungen (2)

    1. das Anregen
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • die Anregung von Diskussionen, Debatten
    2. Impuls, [Denk]anstoß
      Beispiele
      • [fruchtbare] Anregungen geben, erhalten
      • sich wertvolle Anregungen holen
      • eine Anregung befolgen, aufgreifen
      • Anregungen unterbreiten
      • in diesem Buch finden Sie viele Anregungen
  1. das Beleben; Belebung
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • ein Mittel zur Anregung des Appetits, der Verdauung, der Herztätigkeit

Grammatik

die Anregung; Genitiv: der Anregung, Plural: die Anregungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Anregung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?