feh­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
feh|len
Beispiel
du fehlst

Bedeutungen (4)

Info
    1. nicht existieren, nicht vorhanden sein
      Beispiele
      • besondere Kennzeichen fehlen
      • sie will dem Kind den fehlenden Vater ersetzen
    2. nicht zu jemandes Verfügung stehen; jemandem abgehen, mangeln
      Beispiele
      • uns fehlt das Geld für eine Sommerreise
      • ihr fehlt jeder Sinn für Humor
    3. (von Menschen) zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht an einer bestimmten Stelle sein, wo man eigentlich sein sollte; abwesend sein, ausbleiben
      Beispiele
      • die Kinder haben schon öfter unentschuldigt gefehlt
      • er fehlt schon eine Woche, seit einer Woche
      • du hast die meiste Zeit, während der meisten Zeit gefehlt
    4. [sehnlich] herbeigewünscht, vermisst werden
      Beispiele
      • du wirst/deine Hilfe wird mir sehr fehlen
      • das Auto fehlte uns doch sehr
    5. nicht mehr da sein; verschwunden, verloren gegangen sein
      Beispiele
      • an der Jacke fehlt ein Knopf (ist ein Knopf abgegangen)
      • ihm fehlen zwei Zähne
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 fehlt dir etwas? (fühlst du dich nicht wohl, bist du krank?)
    6. zur Erreichung eines bestimmten Zustandes erforderlich sein
      Beispiele
      • noch drei Punkte fehlen [ihm] zum Sieg
      • viel fehlte nicht/es fehlte nicht viel, und wir hätten Streit bekommen (beinahe hätten wir Streit bekommen)
      • das hat mir gerade noch gefehlt! (ironisch; das kommt mir äußerst ungelegen!)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • das fehlte [gerade] noch! (das wäre ja noch schöner, das kommt gar nicht infrage!)
  1. nicht in genügendem Ausmaß vorhanden sein, nicht ausreichen, zu knapp sein, mangeln
    Grammatik
    unpersönlich
    Beispiele
    • es fehlt uns am Nötigsten, an ausgebildeten Lehrern
    • die Gastgeber ließen es an nichts fehlen (haben alles aufgeboten, um die Gäste zufriedenzustellen)
    • an mir soll es nicht fehlen (ich bin [dazu] bereit, stelle mich [dazu] zur Verfügung)
  2. nicht treffen, verfehlen
    Gebrauch
    veraltet
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • weit gefehlt! (Irrtum!; völlig falsch [eingeschätzt, vermutet, geraten]!)
  3. eine Sünde begehen, etwas Unrechtes tun
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • ich weiß, wie sehr ich gefehlt habe

Synonyme zu fehlen

Info
  • nicht bestehen, nicht existieren/vorhanden sein
  • abwesend/ausgeblieben/fort sein, ausfallen, fortbleiben, nicht anwesend/da/dabei sein, nicht erscheinen/kommen/teilnehmen, vermisst werden; (gehoben) fernbleiben, nicht beiwohnen, nicht zugegen sein; (umgangssprachlich) wegbleiben; (ironisch) durch Abwesenheit glänzen; (veraltet) absent sein
  • herbeigewünscht/vermisst werden
  • abgegangen sein, nicht mehr da sein, verloren gegangen sein, verschwunden sein
  • benötigen, brauchen, erforderlich/nötig sein
  • hapern, nicht ausreichen/genug haben, nicht in genügendem Ausmaß vorhanden sein, zu knapp sein; (gehoben) ermangeln, gebrechen; (oft gehoben) mangeln
  • eine Sünde/Verfehlung begehen, etwas Böses tun, sich etwas zuschulden kommen lassen, gegen ein Gebot verstoßen, schuldig werden, sündigen; (gehoben) einen Fehltritt begehen/tun, etwas Unrechtes tun, freveln, Schuld auf sich laden, sich vergehen, sich versündigen; (veraltend) sich verfehlen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vælen, vēlen < (alt)französisch fa(il)lir = verfehlen, sich irren < lateinisch fallere

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fehleich fehle
du fehlstdu fehlest fehl, fehle!
er/sie/es fehlter/sie/es fehle
Pluralwir fehlenwir fehlen
ihr fehltihr fehlet fehlt!
sie fehlensie fehlen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich fehlteich fehlte
du fehltestdu fehltest
er/sie/es fehlteer/sie/es fehlte
Pluralwir fehltenwir fehlten
ihr fehltetihr fehltet
sie fehltensie fehlten
Partizip I fehlend
Partizip II gefehlt
Infinitiv mit zu zu fehlen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉fehlen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
fehlen