Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­fal­len

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|fal|len

Bedeutungsübersicht

    1. sich aus einem organischen Zusammenhalt lösen; herausfallen, ausgehen
    2. (Sprachwissenschaft) synkopiert werden
  1. in bestimmter Weise geartet, beschaffen sein; ein bestimmtes Ergebnis zeigen
    1. wegen eines widrigen Umstandes nicht stattfinden
    2. wegfallen
    3. fehlen, nicht anwesend, nicht verfügbar sein
    4. plötzlich nicht mehr funktionieren, aussetzen
  2. (Militär veraltet) aus einer feindlichen Umklammerung oder Einschließung ausbrechen, einen Ausfall machen
  3. (Chemie) sich abscheiden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu ausfallen

Aussprache

Betonung: ausfallen 🔉

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich falle ausich falle aus 
 du fällst ausdu fallest aus fall aus, falle aus!
 er/sie/es fällt auser/sie/es falle aus 
Pluralwir fallen auswir fallen aus 
 ihr fallt ausihr fallet aus
 sie fallen aussie fallen aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fiel ausich fiele aus
 du fielst ausdu fielest aus
 er/sie/es fiel auser/sie/es fiele aus
Pluralwir fielen auswir fielen aus
 ihr fielt ausihr fielet aus
 sie fielen aussie fielen aus
Partizip I ausfallend
Partizip II ausgefallen
Infinitiv mit zu auszufallen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. sich aus einem organischen Zusammenhalt lösen; herausfallen, ausgehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • die Zähne fallen [jemandem] aus
      • die Federn sind ausgefallen
      • das Korn fällt schon aus (die reifen Körner fallen heraus)
      • ausgefallene Haare
    2. synkopiert werden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      Sprachwissenschaft

      Beispiel

      das „e“ ist in diesem Wort ausgefallen
  1. in bestimmter Weise geartet, beschaffen sein; ein bestimmtes Ergebnis zeigen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • etwas fällt gut, schlecht, zufriedenstellend aus
    • die Niederlage in diesem Spiel fiel sehr deutlich aus
    1. wegen eines widrigen Umstandes nicht stattfinden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • die Veranstaltung fällt aus
      • der Unterricht, die Schule ist ausgefallen
      • etwas ausfallen lassen
    2. wegfallen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      sein Verdienst ist durch seine längere Krankheit ausgefallen
    3. fehlen, nicht anwesend, nicht verfügbar sein

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      er ist wegen Krankheit eine Woche lang ausgefallen
    4. plötzlich nicht mehr funktionieren, aussetzen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      die Maschine, ein Triebwerk ist ausgefallen
  2. aus einer feindlichen Umklammerung oder Einschließung ausbrechen, einen Ausfall (5) machen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    Militär veraltet

    Beispiel

    die eingeschlossenen Soldaten waren ausgefallen
  3. sich abscheiden

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    Chemie

    Beispiel

    aus der Lösung fällt Eiweiß aus

Blättern