ge­ring

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ge|ring
  • eine geringe Höhe
  • das wird am geringsten (wenigsten) auffallen

Großschreibung bei Substantivierung:

  • ein Geringes tun
  • um ein Geringes erhöhen
  • es ist nichts Geringes, nichts Geringeres als dies
  • es geht Sie nicht das Geringste an
  • sie ist auch im Geringsten treu
  • das Geringste, was er tun kann, ist dies
  • es stört mich nicht im Geringsten
  • auch der Geringste hat Anspruch darauf
  • keine Geringere als sie

Schreibung in Verbindung mit Verben:

  • jemanden, etwas gering achten oder geringachten
  • jemanden, etwas gering schätzen oder geringschätzen
  • aber: jemanden, etwas geringer achten, geringer schätzen

Bedeutungen (3)

Info
    1. als wenig erachtet (in Bezug auf Menge, Umfang, Anzahl u. Ä.); nicht sehr groß; unbeträchtlich klein
      Beispiele
      • eine geringe Menge
      • der Abstand wird immer geringer
      • die Zahl der Ausfälle war, blieb gering
    2. (in Bezug auf den Grad, das Maß, Ausmaß von etwas) minimal, niedrig, geringfügig, unbedeutend
      Beispiele
      • das spielt eine geringe Rolle
      • er befand sich in nicht geringer (ziemlich großer) Verlegenheit
      • das ist meine geringste Sorge (kümmert mich wenig)
      • sie hatte nicht die geringste (nicht die mindeste, überhaupt keine) Lust
      • die Sache ist von geringem Wert (hat kaum einen Wert)
      • er bekam nur ein geringes (bescheidenes) Entgelt
      • eine Gefahr gering achten, schätzen (sie missachten, gar nicht oder wenig auf sie achten)
      • sie achtete, schätzte ihn gering (hielt ihn für verachtenswert)
      • gering (nur wenig) qualifizierte Arbeitskräfte
      • die Aussichten gering veranschlagen
      • 〈substantiviert:〉 das Geringste (Mindeste), was er tun müsste, wäre …
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • nicht das Geringste (überhaupt nichts)
      • nicht im Geringsten (nicht im Mindesten, überhaupt nicht)
  1. einer niedrigen sozialen Schicht angehörend, entsprechend
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • das geringe Volk
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • kein Geringerer als … (immerhin …, sogar …)
  2. mindere Qualität aufweisend
    Gebrauch
    gehoben, selten
    Beispiel
    • geringer Boden

Synonyme zu gering

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch (ge)ringe, althochdeutsch (nur verneint) ungiringi = gewichtig, Herkunft ungeklärt

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉gering

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
gering