Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Um­satz, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Um|satz

Bedeutungsübersicht

  1. Gesamtwert (innerhalb eines bestimmten Zeitraums) abgesetzter Waren, erbrachter Leistungen
  2. (Fachsprache, besonders Medizin, Chemie) Umsetzung (von Energie, von Stoffen)

Synonyme zu Umsatz

Absatz, Bruttoeinnahmen, Geschäft, Verkauf, Verkaufserlös

Aussprache

Betonung: Ụmsatz🔉

Herkunft

mittelniederdeutsch ummesat = Tausch, zu: ummesetten, umsetzen (3d)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Umsatzdie Umsätze
Genitivdes Umsatzesder Umsätze
Dativdem Umsatzden Umsätzen
Akkusativden Umsatzdie Umsätze

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gesamtwert (innerhalb eines bestimmten Zeitraums) abgesetzter Waren, erbrachter Leistungen

    Beispiele

    • der Umsatz steigt
    • Werbung hebt den Umsatz
    • die Kneipe hat, macht am Abend im Schnitt 2 000 Euro Umsatz, einen Umsatz von 2 000 Euro
    • Umsatz machen (Jargon; einen beträchtlichen Umsatz erzielen)
    • einen großen, guten Umsatz an/(seltener:) von/in Seife haben (beim Verkauf von Seife einen hohen, zufriedenstellenden Umsatz erzielen)
    • die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Umsatz beteiligt
  2. Umsetzung (von Energie, von Stoffen)

    Gebrauch

    Fachsprache, besonders Medizin, Chemie

Blättern