zeit­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zeit|lich
Beispiel
das Zeitliche segnen D 72 (veraltend für sterben)

Bedeutungen (2)

Info
  1. die Zeit (1–4) betreffend
    Beispiele
    • der zeitliche Ablauf von etwas
    • zeitliche Abstimmung
    • in großem, kurzem zeitlichem Abstand
    • die Erlaubnis ist zeitlich begrenzt
  2. vergänglich, irdisch
    Gebrauch
    Religion
    Beispiel
    • zeitliche und ewige Werte
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • das Zeitliche segnen (substantiviert 1. veraltet verhüllend; sterben. 2. scherzhaft; entzweigehen: die Tasche hat das Zeitliche gesegnet.; nach der alten Sitte, dass ein Sterbender für alles, was er zurücklässt [= das Zeitliche], Gottes Segen erbittet)

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch zītlīch, althochdeutsch zītlīh

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positiv zeitlich
Komparativ zeitlicher
Superlativ am zeitlichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv zeitlicher zeitlichen zeitlichem zeitlichen
Femininum Artikel
Adjektiv zeitliche zeitlicher zeitlicher zeitliche
Neutrum Artikel
Adjektiv zeitliches zeitlichen zeitlichem zeitliches
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv zeitliche zeitlicher zeitlichen zeitliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv zeitliche zeitlichen zeitlichen zeitlichen
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv zeitliche zeitlichen zeitlichen zeitliche
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv zeitliche zeitlichen zeitlichen zeitliche
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv zeitlichen zeitlichen zeitlichen zeitlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv zeitlicher zeitlichen zeitlichen zeitlichen
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv zeitliche zeitlichen zeitlichen zeitliche
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv zeitliches zeitlichen zeitlichen zeitliches
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv zeitlichen zeitlichen zeitlichen zeitlichen

Aussprache

Info
Betonung
🔉zeitlich

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
zeitlich

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen