Spur, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Spur

Bedeutungen (8)

Info
    1. Reihe, Aufeinanderfolge von Abdrücken oder Eindrücken, die jemand, etwas bei der Fortbewegung im Boden hinterlassen hat
      Spur - Spur im Schnee
      Spur im Schnee - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiele
      • eine alte, frische, tiefe Spur im Schnee
      • die Spur eines Schlittens, Pferdes
      • die Spur führt zum, endet am Waldrand, verliert sich
      • eine Spur verfolgen, aufnehmen
      • der Hund wittert eine Spur
      • der Regen hat die Spuren verwischt
      • einer Spur folgen, nachgehen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Spur der Diebe führt nach Frankreich
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 von den gestohlenen Gemälden fehlt jede Spur
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Polizei ist auf eine Spur gestoßen, ist auf der falschen Spur
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • heiße Spur (wichtiger Anhaltspunkt für die Aufklärung eines Verbrechens o. Ä.: der Detektiv hat, verfolgt eine heiße Spur)
      • jemandem auf die Spur kommen (1. jemanden als Täter o. Ä. ermitteln. 2. Schlich 1.)
      • einer Sache auf die Spur kommen (herausfinden, was es mit einer Sache auf sich hat; etwas aufdecken)
      • jemandem auf der Spur sein, bleiben (aufgrund sicherer Anhaltspunkte jemanden [weiterhin] verfolgen)
      • einer Sache auf der Spur sein, bleiben (aufgrund sicherer Anhaltspunkte sich [weiterhin] bemühen, eine Sache zu erforschen, aufzudecken)
      • auf jemandes Spuren wandeln/in jemandes Spuren treten (Fußstapfe)
    2. Loipe
      Spur - Langläufer in der Spur
      Langläufer in der Spur - © MEV Verlag, Augsburg
      Gebrauch
      Ski
      Beispiele
      • die Spur legen
      • in die Spur gehen, treten
      • in der Spur sein
    3. Reihe, Aufeinanderfolge von Abdrücken der Tritte bestimmter Tiere, besonders des Niederwilds (im Unterschied zu Fährte, Geläuf)
      Gebrauch
      Jägersprache
  1. von einer äußeren Einwirkung zeugende [sichtbare] Veränderung an etwas, Anzeichen für einen in der Vergangenheit liegenden Vorgang, Zustand
    Spur - Spuren einer vergangenen Kultur
    Spuren einer vergangenen Kultur - © Bibliographisches Institut, Berlin/Dr. Peter Kann
    Grammatik
    meist im Plural
    Beispiele
    • Spuren der Zerstörung, von Gewalt
    • die Spuren von etwas tragen, zeigen
    • [keine] Spuren hinterlassen
    • alle Spuren sorgfältig sichern, verwischen, beseitigen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Spuren (Überreste) vergangener Kulturen
  2. Fahrspur oder einer Fahrspur ähnlicher abgegrenzter Streifen einer Fahrbahn
    Spur - Rotes Auto auf der rechten Spur
    Rotes Auto auf der rechten Spur - © CORBIS/Royalty-Free
    Gebrauch
    Verkehrswesen
    Beispiele
    • die Spur wechseln
    • die mittlere Spur
    • auf, in der rechten Spur fahren
    1. einen bestimmten Anteil der gesamten Breite eines Magnetbands einnehmender Streifen
      Beispiel
      • das Bandgerät arbeitet mit vier Spuren
    2. abgegrenzter Bereich auf einem Datenträger, in dem eine einfache Folge von Bits gespeichert werden kann
      Gebrauch
      EDV
      Beispiel
      • Magnetplatten mit mehreren Spuren
  3. Spurweite
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • Autos mit breiter Spur und langem Radstand
  4. (für das Spurhalten bedeutsame) Stellung von linkem und rechtem Rad zueinander
    Gebrauch
    Kfz-Technik
    Beispiele
    • die Spur stimmt nicht
    • die Spur kontrollieren, einstellen
  5. vom Fahrer mithilfe der Lenkung bestimmte Linie, auf der sich ein Fahrzeug bewegen soll
    Beispiel
    • das Auto hält gut [die] Spur (bricht nicht seitlich aus)
  6. sehr kleine Menge von etwas; ein wenig
    Beispiele
    • da fehlt noch eine Spur Essig
    • die Suppe ist [um] eine Spur zu salzig
    • Spuren von Zyankali
    • Jod benötigt der Körper nur in Spuren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ohne die leiseste, geringste Spur von Furcht
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Empfang war um eine Spur zu kühl
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • nicht die Spur/keine Spur (umgangssprachlich: überhaupt nichts)

Synonyme zu Spur

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch spur, spor, althochdeutsch spor, eigentlich = Fußabdruck

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Spurdie Spuren
Genitivder Spurder Spuren
Dativder Spurden Spuren
Akkusativdie Spurdie Spuren

Aussprache

Info
Betonung
🔉Spur

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Spur