Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ver­gan­gen­heit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|gan|gen|heit

Bedeutungsübersicht

    1. der Gegenwart vorangegangene Zeit [und das in ihr Geschehene]
    2. jemandes Leben bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt
  1. (Sprachwissenschaft) Zeitform, die ein vergangenes Geschehen ausdrückt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Vergangenheit

Aussprache

Betonung: Vergạngenheit🔉

Herkunft

zu vergehen

Grammatik

die Vergangenheit; Genitiv: der Vergangenheit, Plural: die Vergangenheiten (Plural selten)
 SingularPlural
Nominativdie Vergangenheitdie Vergangenheiten
Genitivder Vergangenheitder Vergangenheiten
Dativder Vergangenheitden Vergangenheiten
Akkusativdie Vergangenheitdie Vergangenheiten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. der Gegenwart vorangegangene Zeit [und das in ihr Geschehene]

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
      • die jüngste Vergangenheit (soeben erst verstrichene Zeit)
      • die unbewältigte Vergangenheit (besonders in Bezug auf die Verbrechen des Nationalsozialismus)
      • die Vergangenheit lebendig werden lassen, wachrufen
      • die Historiker erforschen die Vergangenheit
      • etwas gehört der Vergangenheit an (ist nicht mehr üblich, zweckmäßig usw.)
      • aus den Fehlern der Vergangenheit lernen
      • sie hat mit der Vergangenheit gebrochen (will nichts mehr davon wissen)
      • einen Strich unter die Vergangenheit ziehen (vgl. Strich 1a)
    2. jemandes Leben bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt

      Beispiele

      • seine politische, kriminelle Vergangenheit
      • eine zweifelhafte Vergangenheit haben
      • sie hat eine bewegte Vergangenheit
      • die Stadt ist stolz auf ihre [große] Vergangenheit (Geschichte)
      • eine Frau mit Vergangenheit (eine Frau, die schon mehrere Liebschaften hatte)
      • er schweigt über seine braune Vergangenheit (sein nationalsozialistisch geprägtes früheres Leben)
  1. Zeitform, die ein vergangenes Geschehen ausdrückt

    Gebrauch

    Sprachwissenschaft

    Beispiele

    • die drei Formen der Vergangenheit
    • ein Verb in die Vergangenheit setzen

Blättern