ver­ges­sen

Wortart:
starkes Verb
Aussprache:
Betonung
🔉vergessen
Wort mit gleicher Schreibung
vergessen (Adjektiv)

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|ges|sen
Beispiele
du vergisst, er vergisst; du vergaßest; du vergäßest; vergessen; vergiss!; etwas vergessen; die Arbeit über dem Vergnügen vergessen; auf etwas vergessen (landschaftlich, besonders süddeutsch und österreichisch für an etwas nicht rechtzeitig denken)

Bedeutungen (3)

  1. aus dem Gedächtnis verlieren; nicht behalten, sich nicht merken können
    Beispiele
    • die Hausnummer, das Datum, die Vokabeln vergessen
    • ich habe seinen Namen vergessen
    • ich habe vergessen, was ich sagen wollte
  2. nicht [mehr] an jemanden, etwas denken
    Beispiele
    • jemanden, etwas sein Leben lang, sein Lebtag nicht vergessen [können]
    • seinen Ärger, seine guten Vorsätze vergessen
    • er wollte diese Frau, dieses Erlebnis so rasch wie möglich vergessen
    • seine Umgebung, sich völlig vergessen (völlig versunken sein)
    • ich habe meinen Schirm im Zug vergessen (liegen lassen)
    • seine Schlüssel vergessen (nicht daran denken, sie einzustecken, mitzunehmen)
    • sie wird noch einmal ihren Kopf vergessen (umgangssprachlich scherzhaft; lässt immer Dinge irgendwo liegen)
    • ich habe ganz, völlig vergessen, dass heute Sonntag ist
    • (bei Aufzählungen) gestern kamen Vater, Mutter und Großmutter, nicht zu vergessen Tante Erna
    • Weihnachten war längst vergessen (lag schon weit zurück)
    • sie hatten über dem Erzählen ganz die Arbeit vergessen
    • das vergisst man/das vergisst sich nicht so leicht
    • vergiss dich selbst nicht! (familiär; nimm dir auch etwas [zu essen, zu trinken!])
    • der Kummer war bald vergessen
    • eine vergessene (heute unbekannte) Dichterin
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 in einer neuen Umgebung vergisst man leichter
    • 〈mit Genitiv-Objekt:〉 (veraltet, noch gehoben) vergiss nicht deiner Pflichten! (denke an deine Pflichten!)
    • 〈mit Präpositionalobjekt:〉 (süddeutsch, österreichisch) er vergisst jedes Jahr auf/(seltener:) an ihren Geburtstag (denkt nicht daran, zu gratulieren)
    • sie hatte völlig darauf vergessen (süddeutsch, österreichisch; nicht daran gedacht), dass ihr Sohn heute kommen wollte
    • (schweizerisch) vergessen gehen (vergessen werden, in Vergessenheit geraten)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem etwas nie/nicht vergessen (jemandem für sein Verhalten in einer bestimmten Situation immer dankbar bzw. böse sein)
    • etwas vergessen können (umgangssprachlich: 1. etwas vernachlässigen, sich etwas ersparen können [weil keine Aussicht auf Erfolg besteht, weil es wertlos, unbrauchbar ist o. Ä.]: den Mantel kannst du vergessen, der ist bei dem Wetter viel zu warm. 2. mit etwas nicht rechnen können, etwas nicht zu erwarten brauchen: das neue Fahrrad kannst du vergessen – bei den Schulnoten!.)
  3. die Beherrschung über sich selbst verlieren
    Grammatik
    sich vergessen
    Beispiele
    • sich im Zorn völlig vergessen
    • wie konntest du dich so weit vergessen, ihn zu schlagen?

Synonyme zu vergessen

  • aus dem Gedächtnis löschen/streichen/verlieren, aus der Übung kommen, entfallen, nicht darauf kommen

Herkunft

mittelhochdeutsch vergeʒʒen, althochdeutsch firgeʒʒan, zu einem Verb mit der Bedeutung „fassen, ergreifen“, eigentlich = aus dem (geistigen) Besitz verlieren

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich vergesse (mich) ich vergesse (mich)
du vergisst (dich) du vergessest (dich) vergiss (dich)!
er/sie/es vergisst (sich) er/sie/es vergesse (sich)
Plural wir vergessen (uns) wir vergessen (uns)
ihr vergesst (euch) ihr vergesset (euch) vergesst (euch)!
sie vergessen (sich) sie vergessen (sich)

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich vergaß (mich) ich vergäße (mich)
du vergaßest (dich), vergaßt (dich) du vergäßest (dich)
er/sie/es vergaß (sich) er/sie/es vergäße (sich)
Plural wir vergaßen (uns) wir vergäßen (uns)
ihr vergaßt (euch) ihr vergäßet (euch)
sie vergaßen (sich) sie vergäßen (sich)
Partizip I vergessend
Partizip II vergessen
Infinitiv mit zu zu vergessen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
vergessen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen