leicht

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
🔉leicht
Wort mit gleicher Schreibung
leicht (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
leicht

leich|ter, am leich|tes|ten

Kleinschreibung:

  • leichte Artillerie; leichtes Heizöl; leichte Musik

Großschreibung der Substantivierung D 72:

  • er isst gern etwas Leichtes
  • es ist mir ein Leichtes (fällt mir sehr leicht)

Getrennt- und Zusammenschreibung in Verbindung mit Verben und Adjektiven D 56 und D 62:

  • leicht atmen; sie hat leicht geatmet
  • hier kann man leicht [hin]fallen
  • das kann man leicht lernen
  • sich leicht entzünden, leicht verletzen
  • du musst dich leicht machen oder leichtmachen
  • die Preise sind leicht gefallen; aber es ist mir [sehr] leichtgefallen (hat mich nicht angestrengt)
  • er hat es sich leicht gemacht oder leichtgemacht (hat sich wenig Mühe gemacht)
  • etwas leichtnehmen (unbekümmert sein, kein großes Verantwortungsgefühl haben)
  • ich habe mir oder mich leichtgetan dabei (es ohne Schwierigkeiten, Hemmungen bewältigt)
  • ein leicht entzündlicher oder leichtentzündlicher Stoff
  • eine leicht verdauliche oder leichtverdauliche Speise
  • ein leicht bekömmliches oder leichtbekömmliches Essen
  • leicht verderbliche oder leichtverderbliche Waren
  • eine leicht verständliche oder leichtverständliche Sprache
  • Aber nur: eine sehr leichtverdauliche Speise; leichter verderbliche Waren
  • ein leicht bewaffneter oder leichtbewaffneter Soldat
  • die Leichtbewaffneten oder leicht Bewaffneten
  • eine leicht verletzte oder leichtverletzte Sportlerin
  • die Leichtverletzten oder leicht Verletzten
  • ein leicht verwundeter oder leichtverwundeter Offizier

Bedeutungen (5)

    1. von geringem Gewicht, nicht schwer
      Beispiele
      • leichtes Gepäck
      • ein leichter Koffer
      • das Material ist, wiegt leicht
      • sie ist leicht wie eine Feder (wiegt sehr wenig)
      • (umgangssprachlich scherzhaft) er ist 65 Kilo leicht (wiegt 65 Kilo)
      • mach dich mal bitte leicht!
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 leichte (aus dünnem Stoff hergestellte, luftige) Kleidung
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 leichtes (nicht derbes) Schuhwerk
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 leichte (kleinkalibrige) Waffen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 leichte (mit kleineren Geschützen ausgerüstete) Artillerie
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Häuser sind leicht (nicht massiv) gebaut
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 leicht (mit wenigen dünnen Kleidungsstücken) bekleidet
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 leicht (mit kleinkalibrigen Waffen) bewaffnet
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • jemanden um etwas leichter machen (umgangssprachlich: jemanden erleichtern 3)
    2. nicht schwerfällig, beweglich, geschickt
      Beispiele
      • einen leichten Gang haben
      • leichten Schrittes davongehen
    1. keine große Anstrengung, keinen großen Einsatz erfordernd; nicht schwierig, einfach (2 a), unkompliziert
      Beispiele
      • eine leichte Arbeit
      • er hat einen leichten Dienst
      • das ist kein leichter (leichtfallender) Entschluss
      • sie hatte ein leichtes Leben (es ging ihr immer gut, sie hatte es nie schwer)
      • die Frage ist nicht leicht zu beantworten
      • die Maschine ist leicht zu bedienen
      • das kannst du leicht sagen (du bist nicht in meiner schwierigen Situation)
      • sie hat leicht reden (sie ist nicht in der schwierigen Situation)
      • sie hat es niemals leicht gehabt (hatte kein leichtes Leben)
      • sie hatte es nicht leicht mit ihrem Mann
      • es war nicht leicht für sie, sich allein durchzuschlagen
      • nach seinen Worten wurde es uns allen etwas leichter (fühlten wir uns etwas besser)
      • jemandem eine Aufgabe, einen Entschluss leicht machen
      • es jemandem leicht machen, sich für etwas zu entscheiden
      • du hast es dir dabei sehr leicht gemacht (hast dir dabei sehr wenig Mühe gegeben)
      • 〈substantiviert:〉 es wird Ihnen ein Leichtes sein (es wird Sie nicht viel Mühe kosten)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • nichts [ist] leichter als das (es ist ganz ohne Schwierigkeiten)
      • das ist leicht gesagt [aber schwer getan]; das ist leichter gesagt als getan (das lässt sich nicht einfach machen)
    2. schnell und ohne Schwierigkeiten
      Beispiele
      • die leichte Löslichkeit des Stoffes
      • etwas ist leicht löslich
      • der Stoff lässt sich leicht färben, verarbeiten
      • du kannst dir leicht denken, ausrechnen, was daraus wird
      • so jemanden findest du nicht so leicht wieder
      • leicht entzündliches Material
      • leicht verdauliche Speisen
      • leicht verderbliche Waren, Speisen
      • der Text ist in leicht verständlicher Sprache abgefasst
      • leicht beschwingt (angeregt und heiter) ging sie nach Hause
      • es ist leicht (ohne Weiteres) möglich, dass ich schon früher fahre
      • er wird nicht so leicht bereit sein, das zu tun
      • sie findet so leicht (so schnell) kein Ende
    3. mühelos, spielend
      Beispiele
      • er hat eine leichte Auffassungsgabe
      • er lernt, begreift leicht
  1. geringfügig, von geringem Ausmaß, nur schwach ausgeprägt o. Ä.
    Beispiele
    • er hat einen leichten Akzent
    • es gab einen leichten Rückschlag
    • leichter Regen
    • leichtes Fieber
    • leichte Zweifel
    • er bekam einen leichten Stoß
    • die leicht verletzten Passagiere
    • ein leicht verwundeter Soldat
    • es hat leicht geschneit
    • sein Gesicht war leicht gerötet
    • er war leicht irritiert, verstört
    • er schielt leicht (ein wenig)
    • die Preise sind leicht gefallen
  2. (besonders von Speisen o. Ä.) bekömmlich, gut verträglich, nicht belastend
    Beispiele
    • eine leichte Mahlzeit
    • leichte Kost, leichte Speisen, Weine
    • eine leichte Zigarre
    • ein leichtes (nicht zu intensives) Parfüm
    • leicht essen
    • 〈substantiviert:〉 etwas Leichtes essen
    1. heiter, unbeschwert
      Beispiele
      • leichten Sinnes (beschwingt und heiter)
      • der Ton der Unterhaltung war frei und leicht (ungezwungen)
    2. ohne hohen geistigen Anspruch, nur unterhaltend
      Beispiele
      • leichte Lektüre
      • leichte Musik
      • der Autor versteht es, leicht zu schreiben
      • 〈substantiviert:〉 ich lese am liebsten etwas Leichtes

Antonyme zu leicht

Herkunft

mittelhochdeutsch līht(e), althochdeutsch līht(i), verwandt mit gelingen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
leicht
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?