Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

leicht

Wortart: Adjektiv
Wort mit gleicher Schreibung: leicht (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: leicht

leich|ter, am leich|tes|ten

Kleinschreibung:
  • leichte Artillerie; leichtes Heizöl; leichte Musik
Großschreibung der Substantivierung  [Regel 72]:
  • er isst gern etwas Leichtes
  • es ist mir ein Leichtes (fällt mir sehr leicht)
Getrennt- und Zusammenschreibung in Verbindung mit Verben und Adjektiven  [Regel 56] und [Regel 62]:
  • leicht atmen; sie hat leicht geatmet
  • hier kann man leicht [hin]fallen
  • das kann man leicht lernen
  • sich leicht entzünden, leicht verletzen
  • du musst dich leicht machen oder leichtmachen
  • die Preise sind leicht gefallen; aber es ist mir [sehr] leichtgefallen (hat mich nicht angestrengt)
  • er hat es sich leicht gemacht oder leichtgemacht (hat sich wenig Mühe gemacht)
  • etwas leichtnehmen (unbekümmert sein, kein großes Verantwortungsgefühl haben)
  • ich habe mir oder mich leichtgetan dabei (es ohne Schwierigkeiten, Hemmungen bewältigt)
  • ein leicht entzündlicher oder leichtentzündlicher Stoff
  • eine leicht verdauliche oder leichtverdauliche Speise
  • ein leicht bekömmliches oder leichtbekömmliches Essen
  • leicht verderbliche oder leichtverderbliche Waren
  • eine leicht verständliche oder leichtverständliche Sprache
  • Aber nur: eine sehr leichtverdauliche Speise; leichter verderbliche Waren
  • ein leicht bewaffneter oder leichtbewaffneter Soldat
  • die Leichtbewaffneten oder leicht Bewaffneten
  • eine leicht verletzte oder leichtverletzte Sportlerin
  • die Leichtverletzten oder leicht Verletzten
  • ein leicht verwundeter oder leichtverwundeter Offizier

Bedeutungsübersicht

    1. von geringem Gewicht, nicht schwer
    2. nicht schwerfällig, beweglich, geschickt
    1. keine große Anstrengung, keinen großen Einsatz erfordernd; nicht schwierig, einfach, unkompliziert
    2. schnell und ohne Schwierigkeiten
    3. mühelos, spielend
  1. geringfügig, von geringem Ausmaß, nur schwach ausgeprägt o. Ä.
  2. (besonders von Speisen o. Ä.) bekömmlich, gut verträglich, nicht belastend
    1. heiter, unbeschwert
    2. ohne hohen geistigen Anspruch, nur unterhaltend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu leicht

Antonyme zu leicht

schwer

Aussprache

Betonung: leicht 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch līht(e), althochdeutsch līht(i), verwandt mit gelingen

Grammatik

Steigerungsformen

Positivleicht
Komparativleichter
Superlativam leichtesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-leichter-leichte-leichtes-leichte
Genitiv-leichten-leichter-leichten-leichter
Dativ-leichtem-leichter-leichtem-leichten
Akkusativ-leichten-leichte-leichtes-leichte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderleichtedieleichtedasleichtedieleichten
Genitivdesleichtenderleichtendesleichtenderleichten
Dativdemleichtenderleichtendemleichtendenleichten
Akkusativdenleichtendieleichtedasleichtedieleichten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinleichterkeineleichtekeinleichteskeineleichten
Genitivkeinesleichtenkeinerleichtenkeinesleichtenkeinerleichten
Dativkeinemleichtenkeinerleichtenkeinemleichtenkeinenleichten
Akkusativkeinenleichtenkeineleichtekeinleichteskeineleichten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. von geringem Gewicht, nicht schwer

      Beispiele

      • leichtes Gepäck
      • ein leichter Koffer
      • das Material ist, wiegt leicht
      • sie ist leicht wie eine Feder (wiegt sehr wenig)
      • (umgangssprachlich scherzhaft) er ist 65 Kilo leicht (wiegt 65 Kilo)
      • mach dich mal bitte leicht!
      • <in übertragener Bedeutung>: leichte (aus dünnem Stoff hergestellte, luftige) Kleidung
      • <in übertragener Bedeutung>: leichtes (nicht derbes) Schuhwerk
      • <in übertragener Bedeutung>: leichte (kleinkalibrige) Waffen
      • <in übertragener Bedeutung>: leichte (mit kleineren Geschützen ausgerüstete) Artillerie
      • <in übertragener Bedeutung>: die Häuser sind leicht (nicht massiv) gebaut
      • <in übertragener Bedeutung>: leicht (mit wenigen dünnen Kleidungsstücken) bekleidet
      • <in übertragener Bedeutung>: leicht (mit kleinkalibrigen Waffen) bewaffnet

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      jemanden um etwas leichter machen (umgangssprachlich: jemanden erleichtern 3)
    2. nicht schwerfällig, beweglich, geschickt

      Beispiele

      • einen leichten Gang haben
      • leichten Schrittes davongehen
    1. keine große Anstrengung, keinen großen Einsatz erfordernd; nicht schwierig, einfach (2 a), unkompliziert

      Beispiele

      • eine leichte Arbeit
      • er hat einen leichten Dienst
      • das ist kein leichter (leichtfallender) Entschluss
      • sie hatte ein leichtes Leben (es ging ihr immer gut, sie hatte es nie schwer)
      • die Frage ist nicht leicht zu beantworten
      • die Maschine ist leicht zu bedienen
      • das kannst du leicht sagen (du bist nicht in meiner schwierigen Situation)
      • sie hat leicht reden (sie ist nicht in der schwierigen Situation)
      • sie hat es niemals leicht gehabt (hatte kein leichtes Leben)
      • sie hatte es nicht leicht mit ihrem Mann
      • es war nicht leicht für sie, sich allein durchzuschlagen
      • nach seinen Worten wurde es uns allen etwas leichter (fühlten wir uns etwas besser)
      • jemandem eine Aufgabe, einen Entschluss leicht machen
      • es jemandem leicht machen, sich für etwas zu entscheiden
      • du hast es dir dabei sehr leicht gemacht (hast dir dabei sehr wenig Mühe gegeben)
      • <substantiviert>: es wird Ihnen ein Leichtes sein (es wird Sie nicht viel Mühe kosten)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • nichts [ist] leichter als das (es ist ganz ohne Schwierigkeiten)
      • das ist leicht gesagt [aber schwer getan]; das ist leichter gesagt als getan (das lässt sich nicht einfach machen)
    2. schnell und ohne Schwierigkeiten

      Beispiele

      • die leichte Löslichkeit des Stoffes
      • etwas ist leicht löslich
      • der Stoff lässt sich leicht färben, verarbeiten
      • du kannst dir leicht denken, ausrechnen, was daraus wird
      • so jemanden findest du nicht so leicht wieder
      • leicht entzündliches Material
      • leicht verdauliche Speisen
      • leicht verderbliche Waren, Speisen
      • der Text ist in leicht verständlicher Sprache abgefasst
      • leicht beschwingt (angeregt und heiter) ging sie nach Hause
      • es ist leicht (ohne Weiteres) möglich, dass ich schon früher fahre
      • er wird nicht so leicht bereit sein, das zu tun
      • sie findet so leicht (so schnell) kein Ende
    3. mühelos, spielend

      Beispiele

      • er hat eine leichte Auffassungsgabe
      • er lernt, begreift leicht
  1. geringfügig, von geringem Ausmaß, nur schwach ausgeprägt o. Ä.

    Beispiele

    • er hat einen leichten Akzent
    • es gab einen leichten Rückschlag
    • leichter Regen
    • leichtes Fieber
    • leichte Zweifel
    • er bekam einen leichten Stoß
    • die leicht verletzten Passagiere
    • ein leicht verwundeter Soldat
    • es hat leicht geschneit
    • sein Gesicht war leicht gerötet
    • er war leicht irritiert, verstört
    • er schielt leicht (ein wenig)
    • die Preise sind leicht gefallen
  2. (besonders von Speisen o. Ä.) bekömmlich, gut verträglich, nicht belastend

    Beispiele

    • eine leichte Mahlzeit
    • leichte Kost, leichte Speisen, Weine
    • eine leichte Zigarre
    • ein leichtes (nicht zu intensives) Parfüm
    • leicht essen
    • <substantiviert>: etwas Leichtes essen
    1. heiter, unbeschwert

      Beispiele

      • leichten Sinnes (beschwingt und heiter)
      • der Ton der Unterhaltung war frei und leicht (ungezwungen)
    2. ohne hohen geistigen Anspruch, nur unterhaltend

      Beispiele

      • leichte Lektüre
      • leichte Musik
      • der Autor versteht es, leicht zu schreiben
      • <substantiviert>: ich lese am liebsten etwas Leichtes

Blättern