Un­ter­fan­gen, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Un|ter|fan|gen

Bedeutungen (2)

Info
  1. Unternehmen [dessen Erfolg nicht unbedingt gesichert ist, das im Hinblick auf sein Gelingen durchaus gewagt ist]
    Beispiel
    • ein kühnes, gefährliches, löbliches Unterfangen
  2. das Unterlegen, Stützen eines Bauteils, Bauwerks zur Sicherung gegen Absinken o. Ä.
    Gebrauch
    Bauwesen

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ das Unterfangen die Unterfangen
Genitiv des Unterfangens der Unterfangen
Dativ dem Unterfangen den Unterfangen
Akkusativ das Unterfangen die Unterfangen

Aussprache

Info
Betonung
Unterfangen
Lautschrift
[ʊntɐˈfaŋən]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Unterfangen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen