ge­wagt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
gewagt
Lautschrift
[ɡəˈvaːkt]
Wort mit gleicher Schreibung
gewagt

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|wagt

Bedeutungen (3)

  1. im Hinblick auf den zweifelhaften Erfolg äußerst kühn, von [ungerechtfertigtem] Wagemut zeugend
    Beispiele
    • ein gewagtes Unternehmen
    • es erscheint mir recht gewagt, dies zu behaupten
  2. besonders auffällig, extravagant
    Beispiele
    • ein gewagtes Outfit
    • diese Farbe ist für mich wohl zu gewagt (auffallend)
  3. im Hinblick auf die herrschenden Moralvorstellungen sehr oder allzu frei; [leicht] anstößig
    Beispiele
    • ein gewagter Witz
    • das Dekolleté ist sehr gewagt
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?