ge­fähr­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉gefährlich

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|fähr|lich
Beispiel
gefährliche Körperverletzung (Rechtssprache)

Bedeutungen (2)

  1. eine Gefahr bildend, Gefahr[en] enthaltend, [mit sich] bringend
    Beispiele
    • eine gefährliche Kurve
    • eine gefährliche Situation
    • ein gefährliches (gewagtes) Spiel treiben
    • eine gefährliche (lebensbedrohende) Krankheit
    • ein gefährlicher (riskanter) Plan
    • die Strömung des Flusses ist für die Schiffe gefährlich
    • der Weg ist ihr zu gefährlich
    • dieser Konkurrent kann ihm kaum, durchaus gefährlich werden
    • gefährlich leben
  2. so geartet, beschaffen, dass große Vorsicht geboten ist
    Beispiele
    • das ist ein gefährlicher Verbrecher
    • eine gefährliche Miene
    • (scherzhaft) ihre Aufmachung sah gefährlich aus (war sehr gewagt)

Synonyme zu gefährlich

  • bedrohlich, eine Gefahr bildend, ernst, Gefahr[en] enthaltend/mit sich bringend

Herkunft

mittelhochdeutsch geværlich = hinterlistig; verfänglich

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
gefährlich

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen