ge­trost

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉getrost

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|trost

Bedeutungen (2)

  1. sich vertrauensvoll in etwas schickend oder schicken könnend; zuversichtlich
    Beispiel
    • du kannst ihm getrost vertrauen
  2. bedenkenlos, ruhig (c)
    Beispiel
    • getrost mit etwas fortfahren

Herkunft

mittelhochdeutsch getrōst, althochdeutsch gitrōst, zu Trost oder trösten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?