Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ge­trös­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|trös|ten

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) auf etwas vertrauen
  2. (veraltet) trösten

Synonyme zu getrösten

trösten; aufheitern, aufmuntern, aufrichten, aufrüsten, beruhigen, beschwichtigen, ermutigen, Mut zusprechen, Trost spenden/zusprechen, wieder hoffen lassen; (gehoben) Mut schöpfen lassen
Anzeige

Aussprache

Betonung: getrösten

Herkunft

mittelhochdeutsch getrœsten, althochdeutsch gitrōstan = trösten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich getrösteich getröste 
 du getröstestdu getröstest getröst, getröste!
 er/sie/es getrösteter/sie/es getröste 
Pluralwir getröstenwir getrösten 
 ihr getröstetihr getröstet
 sie getröstensie getrösten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich getrösteteich getröstete
 du getröstetestdu getröstetest
 er/sie/es getrösteteer/sie/es getröstete
Pluralwir getröstetenwir getrösteten
 ihr getröstetetihr getröstetet
 sie getröstetensie getrösteten
Partizip I getröstend
Partizip II getröstet
Infinitiv mit zu zu getrösten
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. auf etwas vertrauen

    Grammatik

    sich getrösten

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    sich der himmlischen Gnade getrösten
  2. trösten

    Gebrauch

    veraltet

Blättern