Hast, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Hast

Rechtschreibung

Worttrennung
Hast

Bedeutung

große, überstürzte Eile; (oft von innerer Unruhe oder der Angst, nicht rechtzeitig fertig zu werden, verursachtes) planloses, aufgeregtes Handeln

Beispiele
  • in großer Hast
  • mit rasender Hast
  • ohne Hast, voller Hast fortgehen

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch ha(e)st < niederländisch haast < altfranzösisch haste = Hast, Eile, aus dem Germanischen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Hast
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?