Kul­tur, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Kul|tur

Bedeutungen (5)

Info
    1. Gesamtheit der geistigen, künstlerischen, gestaltenden Leistungen einer Gemeinschaft als Ausdruck menschlicher Höherentwicklung
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • die menschliche Kultur
      • ein durch Sprache und Kultur verbundenes Volk
      • (umgangssprachlich) von der Kultur [un]beleckt sein ([un]zivilisiert, kulturell [nicht] entwickelt sein)
      • (salopp) wir machen heute in Kultur (unternehmen etwas Kulturelles)
      • (umgangssprachlich) er macht in Kultur (ist im kulturellen Bereich tätig)
    2. Gesamtheit der von einer bestimmten Gemeinschaft auf einem bestimmten Gebiet während einer bestimmten Epoche geschaffenen, charakteristischen geistigen, künstlerischen, gestaltenden Leistungen
      Beispiele
      • die abendländische Kultur
      • primitive, frühe, verschollene, versunkene Kulturen
      • die Kultur der Griechen, der Renaissance in Italien
      • ein Land mit alter Kultur
    1. Verfeinerung, Kultiviertheit einer menschlichen Betätigung, Äußerung, Hervorbringung
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • seine Stimme hat Kultur (klingt [aufgrund sorgfältiger Ausbildung] ausgewogen)
      • (umgangssprachlich) sie machen in Kultur (legen feine Manieren an den Tag)
    2. Kultiviertheit einer Person
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • sie besitzen [keine] Kultur
      • er ist ein Mensch ohne jede Kultur
    1. das Kultivieren (1) des Bodens
      Gebrauch
      Landwirtschaft, Gartenbau
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • die Kultur des Bodens verbessern
      • ein Stück Land in Kultur nehmen (kultivieren)
    2. Gebrauch
      Landwirtschaft, Gartenbau
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • das Klima lässt hier die Kultur von Mais nicht zu
  1. auf größeren Flächen kultivierte junge Pflanzen
    Gebrauch
    Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft
    Beispiele
    • Kulturen von Rosen, Buchen
    • die Kulturen stehen gut
  2. auf geeigneten Nährböden in besonderen Gefäßen gezüchtete Gesamtheit von Mikroorganismen oder Gewebszellen
    Gebrauch
    Biologie, Medizin
    Beispiele
    • bakteriologische Kulturen
    • eine Kultur anlegen

Herkunft

Info

lateinisch cultura = Landbau; Pflege (des Körpers und Geistes), zu: cultum, Kult

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Kulturdie Kulturen
Genitivder Kulturder Kulturen
Dativder Kulturden Kulturen
Akkusativdie Kulturdie Kulturen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
Kultur
Lautschrift
🔉[kʊlˈtuːɐ̯]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Kultur