ver­ste­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|ste|hen
Beispiele
verstanden; jemandem etwas zu verstehen geben

Bedeutungen (6)

Info
  1. (Gesprochenes) deutlich hören
    Beispiele
    • ich konnte alles, jedes Wort, keine Silbe verstehen
    • der Redner war auch hinten gut zu verstehen
    • ich konnte sie bei dem Lärm nicht verstehen
    1. den Sinn von etwas erfassen; etwas begreifen
      Beispiele
      • einen Gedankengang, Zusammenhang verstehen
      • eine Frage nicht verstehen
      • das verstehst du noch nicht
      • das verstehe [nun] einer!
      • sie hat nicht verstanden, worum es geht
      • das versteht doch kein Mensch!
      • Krankheiten, die man verstehen (erkennen) und heilen will
      • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 ja, ich verstehe!
      • sie verstand nicht gleich
      • du bleibst hier, verstehst du/[hast du] verstanden!
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • jemandem etwas zu verstehen geben (jemandem gegenüber etwas aus bestimmten Gründen nicht direkt sagen, sondern nur andeuten: ich habe ihr deutlich zu verstehen gegeben, dass ich dies ablehne)
      • sich [von selbst] verstehen (keiner ausdrücklichen Erwähnung bedürfen; selbstverständlich sein: dass ich dir helfe, versteht sich von selbst)
    2. in bestimmter Weise auslegen, deuten, auffassen
      Beispiele
      • jemandes Verhalten nicht verstehen
      • sie hat deine Worte falsch verstanden
      • das ist als Drohung, als Aufforderung, als Kritik zu verstehen (gemeint)
      • das ist in einem andern Sinne zu verstehen (gemeint)
      • was versteht man unter (was bedeutet) Regression?
      • wie soll ich das verstehen? (wie ist das gemeint?)
      • unter Freiheit versteht jeder etwas anderes (jeder legt den Begriff anders aus)
      • versteh mich bitte richtig!
      • damit wir uns verstehen: Punkt acht Uhr ist der letzte Termin!
      • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 wenn ich recht verstehe, willst du ablehnen
    3. ein bestimmtes Bild von sich haben; sich in bestimmter Weise, als jemand Bestimmtes sehen
      Grammatik
      sich verstehen
      Beispiele
      • er versteht sich als Mittler, als neutraler Beobachter/(seltener auch:) als neutralen Beobachter
      • diese Staaten verstehen sich als blockfrei
    4. (von Preisen) in bestimmter Weise gemeint sein
      Gebrauch
      Kaufmannssprache
      Grammatik
      sich verstehen
      Beispiel
      • der Preis versteht sich ab Werk, einschließlich Mehrwertsteuer
    1. sich in jemanden, in jemandes Lage hineinversetzen können; Verständnis für jemanden haben, zeigen
      Beispiele
      • keiner versteht mich!
      • sie ist die Einzige, die mich versteht
      • sie fühlt sich von ihm nicht verstanden
    2. (jemandes Verhaltensweise, Haltung, Reaktion, Gefühl von dessen Standpunkt gesehen) natürlich, konsequent, richtig, normal finden
      Beispiele
      • ich verstehe deine Reaktion, deinen Ärger sehr gut
      • ich kann bei Ihnen keine Ausnahme machen, das müssen Sie [schon] verstehen (einsehen)
      • verstehen Sie Spaß (haben Sie Humor)?
  2. mit jemandem gut auskommen, ein gutes Verhältnis haben
    Grammatik
    sich verstehen
    Beispiele
    • sich glänzend, prächtig, überhaupt nicht verstehen
    • wie verstehst du dich mit deiner Schwiegermutter?
    • die beiden verstehen sich nicht besonders
    1. gut können, beherrschen
      Beispiele
      • sein Handwerk, seine Sache verstehen
      • sie versteht es [meisterhaft], andere zu überzeugen
      • sie versteht (hat die Gabe) zu genießen
      • sie versteht nicht zu wirtschaften
      • sie versteht es nicht besser (umgangssprachlich; sie tut das nur aus Unbeholfenheit)
    2. (in etwas) besondere Kenntnisse haben, sich (mit etwas, auf einem bestimmten Gebiet) auskennen [und daher ein Urteil haben]
      Beispiele
      • sie versteht etwas, nichts von Musik
      • was verstehst du von Frauen?
    3. zu etwas befähigt, in der Lage sein
      Grammatik
      sich verstehen
      Beispiel
      • er versteht sich aufs Kochen
    4. mit etwas Bescheid wissen, etwas gut kennen und damit gut umzugehen wissen
      Grammatik
      sich verstehen
      Beispiel
      • sie versteht sich auf Pferde
  3. sich mit Überwindung zu etwas doch bereitfinden
    Gebrauch
    veraltend
    Grammatik
    sich verstehen
    Beispiel
    • sich zu einer Entschuldigung, zu Schadenersatz verstehen

Synonyme zu verstehen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verstēn, verstān, althochdeutsch firstān, zu stehen

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich versteheich verstehe
du verstehstdu verstehest versteh, verstehe!
er/sie/es verstehter/sie/es verstehe
Pluralwir verstehenwir verstehen
ihr verstehtihr verstehet
sie verstehensie verstehen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verstandich verstände, verstünde
du verstandest, verstandstdu verständest, verständst, verstündest, verstündst
er/sie/es verstander/sie/es verstände, verstünde
Pluralwir verstandenwir verständen, verstünden
ihr verstandetihr verständet, verstündet
sie verstandensie verständen, verstünden
Partizip I verstehend
Partizip II verstanden
Infinitiv mit zu zu verstehen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉verstehen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verstehen