Sinn, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Sinn
Beispiel
bei, von Sinnen sein

Bedeutungen (5)

Info
  1. Fähigkeit der Wahrnehmung und Empfindung (die in den Sinnesorganen ihren Sitz hat)
    Grammatik
    meist im Plural
    Beispiele
    • wache, stumpfe Sinne
    • die fünf Sinne, nämlich das Hören, das Sehen, das Riechen, das Schmecken und das Tasten
    • etwas schärft die Sinne
    • etwas mit den Sinnen wahrnehmen, aufnehmen
    • seiner Sinne nicht mehr mächtig sein, nicht mehr Herr seiner Sinne sein (sich nicht mehr beherrschen können, außer sich sein)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sechster Sinn (besonderer Instinkt, mit dem sich etwas richtig einschätzen, vorausahnen lässt: einen sechsten Sinn haben)
    • seine fünf Sinne zusammennehmen (umgangssprachlich: aufpassen, sich konzentrieren)
    • seine fünf Sinne nicht beisammenhaben (umgangssprachlich: nicht recht bei Verstand sein)
    • [nicht] bei Sinnen sein ([nicht] bei klarem Verstand sein: bist du noch bei Sinnen?)
    • [wie] von Sinnen sein (überaus erregt sein, außer sich sein: sie war wie von Sinnen vor Wut)
  2. Gefühl, Verständnis für etwas; innere Beziehung zu etwas
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • sie hat [viel] Sinn für Blumen
    • er hatte wenig Sinn für Familienfeste (mochte sie nicht)
    1. jemandes Gedanken, Denken
      Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • jemandes Sinn ist auf etwas gerichtet
      • bei der Besetzung der Stelle hatte man ihn im Sinn (hatte man an ihn gedacht, wollte man ihn berücksichtigen)
      • er hat ganz in meinem Sinn (wie ich es mir gewünscht habe, hätte) gehandelt
      • das ist [nicht ganz] nach meinem Sinn (gefällt mir so [nicht ganz])
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • jemandem steht der Sinn [nicht] nach etwas (jemand hat [keine] Lust zu etwas, ist [nicht] auf etwas aus)
      • jemandem nicht aus dem Sinn gehen (Kopf 3)
      • jemandem durch den Sinn gehen/fahren (jemandem [plötzlich] einfallen und ihn beschäftigen)
      • etwas im Sinn haben (etwas Bestimmtes vorhaben)
      • mit jemandem, etwas nichts im Sinn haben (mit jemandem, etwas nichts zu tun haben wollen)
      • jemandem in den Sinn kommen (jemandem einfallen)
      • jemandem nicht in den Sinn wollen (Kopf 3)
    2. Sinnesart, Denkungsart
      Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • seine Frau hat einen realistischen Sinn
      • sie war frohen Sinnes
  3. gedanklicher Gehalt, Bedeutung; Sinngehalt
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • der verborgene, geheime, tiefere Sinn einer Sache
    • der Sinn seiner Worte blieb mir verborgen
    • den Sinn von etwas begreifen
    • etwas ergibt [k]einen Sinn
    • etwas macht [k]einen Sinn (umgangssprachlich; etwas ergibt [k]einen Sinn, ist [nicht] verständlich, sinnvoll; nach englisch something makes sense)
    • jemandes Äußerung dem Sinne nach wiedergeben
    • im engeren, weiteren Sinn
    • cool im Sinne von „kühl“; Abkürzung: i. S. v.
    • im Sinne des Gesetzes (so, wie es das entsprechende Gesetz vorsieht)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • [nicht] im Sinne des Erfinders sein (umgangssprachlich: [nicht] in jemandes ursprünglicher Absicht liegen)
  4. Ziel und Zweck, Wert, der einer Sache innewohnt
    Beispiele
    • etwas hat seinen Sinn verloren
    • es hat keinen, wenig, nicht viel Sinn (ist [ziemlich] sinnlos, zwecklos), damit zu beginnen
    • etwas macht keinen/wenig Sinn (umgangssprachlich; hat keinen/wenig Sinn; nach englisch it doesn't make [any] sense)
    • nach dem Sinn des Lebens fragen
    • etwas ist ohne Sinn (ist sinnlos)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • ohne Sinn und Verstand (ohne jede Überlegung; unsinnig, sinnlos)
    • weder Sinn noch Verstand haben (völlig unsinnig sein)

Synonyme zu Sinn

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch sin, eigentlich = Gang, Reise, Weg

Grammatik

Info
  Singular Plural
Nominativ der Sinn die Sinne
Genitiv des Sinnes, Sinns der Sinne
Dativ dem Sinn den Sinnen
Akkusativ den Sinn die Sinne

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Sinn

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Sinn