er­ge­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉ergeben
Wort mit gleicher Schreibung
ergeben (Adjektiv)

Rechtschreibung

Worttrennung
er|ge|ben
Beispiele
die Zählung hat ergeben, dass …; sich ins Unvermeidliche ergeben

Bedeutungen (2)

    1. zum Resultat, zur Folge haben
      Beispiele
      • die Untersuchung ergab keinen Beweis ihrer Schuld
      • 60 geteilt durch 4 ergibt 15
      • die Nachprüfung hat ergeben, dass alles seine Ordnung hatte
    2. aus etwas folgen; sich als Ergebnis zeigen
      Grammatik
      sich ergeben
      Beispiele
      • eins ergibt sich aus dem andern
      • aus alledem ergibt sich, dass du recht hattest
      • das hat sich so ergeben (ist von allein so gekommen)
      • wenn es sich gerade ergibt (wenn es gerade passt)
    1. sich jemandem, einer Sache rückhaltlos hingeben, widmen
      Grammatik
      sich ergeben
      Beispiel
      • sich dem Spiel, dem Alkohol, einer Leidenschaft ergeben
    2. sich fügen; etwas widerstandslos hinnehmen
      Grammatik
      sich ergeben
      Beispiel
      • sich in sein Schicksal ergeben
    3. keinen Widerstand [mehr] leisten; kapitulieren
      Grammatik
      sich ergeben
      Beispiel
      • er ergab sich der Polizei

Synonyme zu ergeben

  • sich anbieten, sich aufdrängen, sich aufzwingen, sich bieten

Herkunft

mittelhochdeutsch ergeben, althochdeutsch irgebān

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
ergeben
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?