Schnitt, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Schnitt

Rechtschreibung

Worttrennung
Schnitt

Bedeutungen (13)

  1. das Einschneiden (1a), Durchschneiden, Abschneiden (1)
    Schnitt - Schnitt in den Stoff
    Schnitt in den Stoff - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiele
    • der Schnitt [mit dem Messer] ging tief ins Fleisch
    • der Chirurg weiß genau, wie er den Schnitt zu führen hat
    • etwas mit einem schnellen, präzise geführten Schnitt durchtrennen, abschneiden
    1. durch Hineinschneiden in etwas entstandener Spalt; Einschnitt (1)
      Schnitt - Schnitt im Finger durch eine Rasierklinge
      Schnitt im Finger durch eine Rasierklinge - © by-studio - Fotolia.com
      Beispiele
      • ein kleiner, langer, gerader, oberflächlicher, tiefer Schnitt
      • der Schnitt (die Schnittwunde) ist gut verheilt
    2. durch Abschneiden, Auseinanderschneiden o. Ä. entstandene Schnittfläche
      Beispiel
      • ein glatter, sauberer Schnitt
    1. das Abmähen (besonders von Gras, Getreide, von Feldern, Wiesen)
      Beispiele
      • der erste, zweite Schnitt
      • das Korn ist reif für den Schnitt
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • einen/seinen Schnitt [bei etwas] machen (umgangssprachlich: bei einem Geschäft einen bestimmten Gewinn machen; bezieht sich ursprünglich auf die Getreideernte)
    2. beim Schnitt (3a) Abgemähtes
  2. durch Bearbeitung mit einer Schere oder anderem Schneidewerkzeug hervorgebrachte Form
    Schnitt - Ungewöhnlicher Schnitt der Haare
    Ungewöhnlicher Schnitt der Haare - © Volker Gerstenberg - Fotolia.com
    Beispiele
    • sie, ihr Haar hat einen kurzen, modischen Schnitt (Haarschnitt)
    • eine Karosserie von stromlinienförmigem Schnitt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Wohnung mit gutem Schnitt (guter Raumaufteilung)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihr Gesicht, Profil hat, Augen und Mund haben einen klassischen, feinen Schnitt (ist, sind klassisch, fein geschnitten, geformt)
  3. mit dem Mikrotom hergestelltes, sehr dünnes Plättchen aus Organ- oder Gewebeteilen
    Gebrauch
    Fachsprache, besonders Biologie, Medizin
    Beispiele
    • ein histologischer Schnitt
    • Schnitte anfertigen
    1. Gebrauch
      Film, Fernsehen
      Beispiel
      • den Schnitt besorgte ihre Assistentin
    2. Aneinanderreihung der Bilder verschiedener Fernsehkameras zu einer zusammenhängenden Abfolge
      Gebrauch
      Film, Fernsehen
      Beispiel
      • ein harter, weicher Schnitt
    3. Wechsel von einer Einstellung zur nächsten durch Schneiden (5c)
      Gebrauch
      Film, Fernsehen
  4. Beispiel
    • ein Kleidungsstück mit, nach einem Schnitt, ohne Schnitt nähen
  5. Gesamtheit der drei Schnittflächen eines Buchblocks
    Gebrauch
    Verlagswesen
    Beispiel
    • der Schnitt des Lexikons ist vergoldet
  6. [zeichnerische] Darstellung eines Körpers in einer Schnittebene (z. B. Längs-, Quer- oder Schrägschnitt)
    Schnitt - Frucht im (Längs)schnitt
    Frucht im (Längs)schnitt - © Christiane Gottschlich, Berlin
    Beispiel
    • etwas im Schnitt darstellen
  7. Durchschnitt[swert, -menge, -maß]; Mittel (4)
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • er fährt einen Schnitt von 120 km/h
    • sie raucht im Schnitt (durchschnittlich) 20 Zigaretten am Tag
  8. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • der Goldene/goldene Schnitt (Mathematik: Teilungsverhältnis einer Strecke in der Art, dass der größere Teil sich zum kleineren verhält wie die ganze Strecke zum größeren Teil: eine Strecke nach dem Goldenen/goldenen Schnitt teilen; Lehnübersetzung von mittellateinisch sectio aurea)
  9. Gesamtheit der gemeinsamen Punkte zweier geometrischer Gebilde
    Gebrauch
    Mathematik
  10. Drall, den der Ball durch Anschneiden (5) bekommt
    Gebrauch
    Ballspiele
    Beispiele
    • der Ball hatte starken Schnitt
    • einen Ball mit Schnitt spielen, schlagen

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch snit, ablautende Bildung zu schneiden

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Schnitt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?