Kampf, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Kampf
Beispiel
Kampf ums Dasein

Bedeutungen (4)

Info
  1. größere militärische Auseinandersetzung feindlicher Truppen
    Beispiele
    • schwere Kämpfe tobten an der Front
    • um den Brückenkopf entbrannte ein blutiger Kampf
    • er ist im Kampf gefallen
    1. handgreiflich, auch mit Waffen geführte, heftige Auseinandersetzung zwischen zwei oder mehreren [persönlichen] Gegnern
      Kampf - Kampf eines Gladiators mit einem Leoparden
      Kampf eines Gladiators mit einem Leoparden - © Bibliographisches Institut, Berlin
      Beispiele
      • ein Kampf Mann gegen Mann
      • ein Kampf auf Leben und Tod
      • er hat sich dem Kampf gestellt
      • aus diesem Kampf ging keiner als Sieger hervor
      • er hat ihn zum Kampf herausgefordert
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Kampf gegen die Naturgewalten
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihr Kampf gegen den, mit dem Schlaf (ihre Bemühungen, Versuche, wach zu bleiben)
    2. heftig ausgetragene Kontroverse zwischen Gegnern hinsichtlich ihrer Auffassungen, Interessen, Ziele
      Beispiele
      • ein ideologischer Kampf
      • der Kampf (Streit) zwischen den beiden Gelehrten ist noch nicht ausgefochten
    3. sportlicher Wettkampf
      Kampf - Kampf zweier Boxer
      Kampf zweier Boxer - © Vasily Smirnov - Fotolia.com
      Gebrauch
      Sport
      Beispiele
      • der Kampf einer Mannschaft gegen den Abstieg, um Punkte
      • einen Kampf bestreiten, abbrechen, fortsetzen
      • die beiden Mannschaften lieferten sich einen spannenden Kampf
  2. fortgesetzte angestrengte Bemühung zur Erreichung oder Verhinderung von etwas
    Beispiele
    • der Kampf für eine bessere Zukunft, gegen den Hunger, um höhere Löhne
    • den Kampf gegen die Kriminalität aufnehmen, weiterführen, nicht aufgeben
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem, einer Sache den Kampf ansagen (deutlich machen, dass gegen jemanden, etwas Maßnahmen ergriffen werden: der Inflation den Kampf ansagen)
    • einen guten Kampf kämpfen (sich für eine gute Sache mit seiner ganzen Person einsetzen; nach 1. Timotheus 6, 12 und 2. Timotheus 4, 7)
  3. innerer Zwiespalt, inneres Ringen um etwas
    Beispiel
    • einen Kampf mit sich [selbst] ausfechten

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch kampf = Zweikampf, Kampfspiel; Kampf, althochdeutsch champf, wohl zu lateinisch campus = Feld; Schlachtfeld

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Kampfdie Kämpfe
Genitivdes Kampfes, Kampfsder Kämpfe
Dativdem Kampfden Kämpfen
Akkusativden Kampfdie Kämpfe

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
Kampf
Lautschrift
🔉[kampf]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Kampf