Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

töd­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: töd|lich

Bedeutungsübersicht

  1. den Tod verursachend, herbeiführend, zur Folge habend; mit dem Tod als Folge
    1. (emotional übertreibend) sehr groß, stark, ausgeprägt
    2. (emotional übertreibend) sehr, überaus, in höchstem Maße

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu tödlich

Aussprache

Betonung: tödlich🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch tōtlich, althochdeutsch tōdlih

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-tödlicher-tödliche-tödliches-tödliche
Genitiv-tödlichen-tödlicher-tödlichen-tödlicher
Dativ-tödlichem-tödlicher-tödlichem-tödlichen
Akkusativ-tödlichen-tödliche-tödliches-tödliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdertödlichedietödlichedastödlichedietödlichen
Genitivdestödlichendertödlichendestödlichendertödlichen
Dativdemtödlichendertödlichendemtödlichendentödlichen
Akkusativdentödlichendietödlichedastödlichedietödlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeintödlicherkeinetödlichekeintödlicheskeinetödlichen
Genitivkeinestödlichenkeinertödlichenkeinestödlichenkeinertödlichen
Dativkeinemtödlichenkeinertödlichenkeinemtödlichenkeinentödlichen
Akkusativkeinentödlichenkeinetödlichekeintödlicheskeinetödlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. den Tod verursachend, herbeiführend, zur Folge habend; mit dem Tod als Folge

    Beispiele

    • ein tödlicher Unfall
    • (besonders Rechtssprache) Körperverletzung mit tödlichem Ausgang
    • er ist tödlich verunglückt
    • eine tödliche (lebensbedrohende) Gefahr
    • <in übertragener Bedeutung>: (emotional übertreibend) solche Äußerungen in seiner Gegenwart können tödlich sein (können gefährlich sein, sehr unangenehme, üble Folgen haben)
    • <in übertragener Bedeutung>: ein tödlicher (Sportjargon; unmittelbar zum erfolgreichen Torschuss führender) Pass
    1. sehr groß, stark, ausgeprägt

      Gebrauch

      emotional übertreibend

      Beispiele

      • tödlicher Hass
      • etwas mit tödlicher (absoluter) Sicherheit erraten
    2. sehr, überaus, in höchstem Maße

      Grammatik

      intensivierend bei Verben und Adjektiven

      Gebrauch

      emotional übertreibend

      Beispiel

      sich tödlich langweilen

Blättern