ver­lau­fen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|lau|fen
Beispiele
die Sache ist gut verlaufen; sich verlaufen; er hat sich verlaufen

Bedeutungen (7)

Info
  1. in eine Richtung führen; sich in eine Richtung erstrecken
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • die beiden Linien verlaufen parallel
    • die Straße verläuft schnurgerade
    • der Weg verläuft entlang der Grenze, den Bach entlang
  2. in bestimmter Weise (bis zum Ende) vonstattengehen, ablaufen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • die Feier verlief harmonisch
    • die Nacht verlief ruhig
    • die Prüfung ist glänzend verlaufen
    • es verlief alles nach Wunsch, ohne Zwischenfall
    • es ist alles gut, glatt, glücklich verlaufen
    • ihre Krankheit verlief tödlich
    • die Untersuchung ist ergebnislos verlaufen
  3. zerlaufen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • die Butter ist verlaufen
  4. (besonders in Bezug auf farbige Flüssigkeit) konturlos auseinanderfließen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • die Tinte, die Schrift verläuft auf dem schlechten Papier
    • die Wimperntusche, Schminke war verlaufen
  5. irgendwohin führen und schließlich nicht mehr zu sehen, zu finden sein, sich in etwas verlieren
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • die Spur verlief im Sand
    • 〈auch verlaufen + sich; hat:〉 der Weg verläuft sich im Gestrüpp
  6. zu Fuß irgendwohin gehen und sich dabei verirren
    Grammatik
    sich verlaufen; Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • die Kinder haben sich [im Wald] verlaufen
    • der Park war so groß, dass man sich darin verlaufen konnte
    1. (in Bezug auf eine Menschenansammlung) auseinandergehen
      Grammatik
      sich verlaufen; Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Menschenmenge hat sich verlaufen
      • wegen seiner Krankheit hatte sich ein Teil der Kundschaft verlaufen (ist nach und nach weggeblieben)
    2. Grammatik
      sich verlaufen; Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • es dauerte lange, bis sich das Hochwasser verlaufen hatte

Synonyme zu verlaufen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verloufen, althochdeutsch farhloufan = vorüberlaufen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
verlaufen
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈlaʊ̯fn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verlaufen