Zwi­schen­fall, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Zwischenfall

Rechtschreibung

Worttrennung
Zwi|schen|fall

Bedeutungen (2)

  1. unerwartet eintretendes (häufig unangenehm berührendes, peinliches) Vorkommnis, das den Ablauf der Ereignisse unterbricht
    Beispiele
    • ein peinlicher, bedauerlicher, lustiger Zwischenfall
    • es kam zu einem Zwischenfall
    • die Reise, Veranstaltung verlief ohne Zwischenfälle
  2. Unruhen, Tumulte
    Grammatik
    Pluraletantum
    Beispiel
    • es kam zu blutigen, schweren Zwischenfällen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Zwischenfall
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?