ab­flie­ßen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abfließen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|flie|ßen

Bedeutungen (2)

    1. herab-, herunterfließen
      Beispiel
      • der Regen fließt vom Dach ab
    2. sich fließend entfernen, wegfließen
      Beispiele
      • das Wasser im Waschbecken fließt nicht, nur langsam ab
      • aus der Wunde floss Eiter ab
      • das Regenwasser ist nicht abgeflossen (versickert)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Verkehr fließt schlecht ab
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Geld fließt ins Ausland ab (wird ins Ausland transferiert)
  1. sich durch Abfließen (des Wassers) leeren
    Beispiel
    • die Wanne fließt sehr schlecht ab

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?