ab­strö­men

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abströmen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|strö|men

Bedeutungen (2)

  1. strömend abfließen
    Beispiele
    • endlich strömte das Wasser ab
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Menge strömte aus dem Stadion ab
  2. von etwas herabströmen, herabfließen
    Gebrauch
    selten
    Beispiel
    • abströmender Regen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?