Vi­si­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Vision

Rechtschreibung

Worttrennung
Vi|si|on

Bedeutungen (3)

  1. übernatürliche Erscheinung als religiöse Erfahrung
    Beispiel
    • die Visionen der Apokalypse
  2. optische Halluzination
    Beispiel
    • sie hat öfter Visionen
  3. in jemandes Vorstellung besonders in Bezug auf Zukünftiges entworfenes Bild
    Beispiele
    • die Vision eines geeinten Europas, vom Übermenschen
    • sie wollte ihre künstlerische, politische Vision verwirklichen
    • Visionen für das 21. Jahrhundert

Herkunft

mittelhochdeutsch vision, visiun = Traumgesicht; Erscheinung < lateinisch visio (Genitiv: visionis) = das Sehen; Anblick; Erscheinung, zu: visum, Visage

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Vision
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?