vi­sie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
vi|sie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. etwas als Ziel ins Auge fassen, auf etwas zielen
    Beispiele
    • die Pistole in Augenhöhe halten und visieren
    • er visierte auf seinen Kopf
    • 〈auch mit Akkusativ-Objekt:〉 die Mitte der Scheibe, den Gegner visieren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 einen Staatsstreich, ein neues Betätigungsfeld visieren (ins Auge fassen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie visierte das Ausstellungsobjekt (richtete ihren Blick darauf)
  2. eichen, ausmessen
    Gebrauch
    selten

Synonyme zu visieren

Info

Herkunft

Info

französisch viser = aufmerksam beobachten; zielen, über das Vulgärlateinische zu lateinisch visum, Visage

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich visiereich visiere
du visierstdu visierest visier, visiere!
er/sie/es visierter/sie/es visiere
Pluralwir visierenwir visieren
ihr visiertihr visieret visiert!
sie visierensie visieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich visierteich visierte
du visiertestdu visiertest
er/sie/es visierteer/sie/es visierte
Pluralwir visiertenwir visierten
ihr visiertetihr visiertet
sie visiertensie visierten
Partizip I visierend
Partizip II visiert
Infinitiv mit zu zu visieren

Aussprache

Info
Betonung
visieren