an­vi­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
anvisieren

Rechtschreibung

Worttrennung
an|vi|sie|ren

Bedeutungen (2)

  1. ins Visier nehmen, als Zielpunkt nehmen
    Beispiele
    • einen feindlichen Panzer anvisieren
    • einen Berg am Horizont anvisieren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die anvisierte Zielgruppe
  2. ins Auge fassen, anstreben
    Beispiel
    • eine Aufgabe, ein Ziel anvisieren

Synonyme zu anvisieren

  • als Zielpunkt nehmen, anpeilen, aufs Korn/ins Visier nehmen, zielen auf

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich visiere an ich visiere an
du visierst an du visierest an visier an, visiere an!
er/sie/es anvisiert, visiert an er/sie/es visiere an
Plural wir visieren an wir visieren an
ihr anvisiert, visiert an ihr visieret an visiert an!
sie visieren an sie visieren an

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich visierte an ich visierte an
du visiertest an du visiertest an
er/sie/es visierte an er/sie/es visierte an
Plural wir visierten an wir visierten an
ihr visiertet an ihr visiertet an
sie visierten an sie visierten an
Partizip I anvisierend
Partizip II anvisiert
Infinitiv mit zu anzuvisieren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen