kühn

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
kühn

Bedeutungen (3)

Info
  1. trotz des Bewusstseins der Gefahr diese voll Selbstvertrauen verachtend und mutig etwas wagend; von Wagemut zeugend
    Beispiele
    • ein kühner Bergsteiger
    • eine kühne Taucherin
    • eine kühne Tat
    • sich durch einen kühnen Sprung, eine kühne Flucht retten
  2. eigenwillig in seiner Art weit über das Übliche hinausgehend
    Beispiele
    • kühne Konstruktionen
    • ein kühnes (sehr tiefes) Dekolleté
    • meine kühnsten Träume (höchsten Erwartungen) wurden übertroffen
    • dein Plan erscheint mir sehr kühn
  3. von wagemutiger Dreistigkeit und Verwegenheit in einer Äußerung oder seinem Verhalten gegenüber andern; dreist
    Beispiele
    • eine kühne Frage
    • eine kühne (nicht oder nur schwer zu beweisende) Behauptung
    • Sie sind sehr kühn

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch küene, althochdeutsch kuoni = mutig, stark; im Kampf erfahren, tüchtig; ursprünglich = weise, verstehend, adjektivische Bildung zu können in dessen ursprünglicher Bedeutung „wissen, verstehen“

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positiv kühn
Komparativ kühner
Superlativ am kühnsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv kühner kühnen kühnem kühnen
Femininum Artikel
Adjektiv kühne kühner kühner kühne
Neutrum Artikel
Adjektiv kühnes kühnen kühnem kühnes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv kühne kühner kühnen kühne

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv kühne kühnen kühnen kühnen
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv kühne kühnen kühnen kühne
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv kühne kühnen kühnen kühne
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv kühnen kühnen kühnen kühnen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv kühner kühnen kühnen kühnen
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv kühne kühnen kühnen kühne
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv kühnes kühnen kühnen kühnes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv kühnen kühnen kühnen kühnen

Aussprache

Info
Betonung
kühn
Lautschrift
🔉[kyːn]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
kühn

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen