Er­war­tung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Erwartung
Lautschrift
[ɛɐ̯ˈvartʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|war|tung

Bedeutungen (2)

  1. Zustand des Wartens, Spannung
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • er war voll[er] Erwartung
    • sie verbrachte den Tag in banger Erwartung
    • sie leben in Erwartung des Todes
  2. vorausschauende Vermutung, Annahme, Hoffnung
    Grammatik
    meist im Plural
    Beispiele
    • übertriebene Erwartungen hegen
    • sie hat unsere Erwartungen erfüllt
    • das bestätigt meine Erwartungen, entspricht ganz meiner Erwartung
    • er hat sich in seinen Erwartungen getäuscht
    • in der Erwartung (indem ich hoffe), bald von dir zu hören, gehe ich jetzt

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Erwartung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?