Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

er­fül­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: er|fül|len

Bedeutungsübersicht

    1. [sich ausbreitend einen Raum allmählich] ganz und gar [aus]füllen
    2. mit etwas ausfüllen
    1. innerlich ganz in Anspruch nehmen, stark beschäftigen, von jemandes Gemüt oder Denken Besitz ergreifen
    2. (gehoben) etwas in jemandem aufkommen, entstehen lassen
  1. einer Verpflichtung, Erwartung, Forderung o. Ä. ganz und gar nachkommen, völlig entsprechen
  2. Wirklichkeit werden; eintreffen
  3. (Mathematik) stimmig, gültig machen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu erfüllen

Aussprache

Betonung: erfụ̈llen 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch erfüllen, althochdeutsch irfullen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich erfülleich erfülle 
 du erfüllstdu erfüllest erfüll, erfülle!
 er/sie/es erfüllter/sie/es erfülle 
Pluralwir erfüllenwir erfüllen 
 ihr erfülltihr erfüllet
 sie erfüllensie erfüllen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich erfüllteich erfüllte
 du erfülltestdu erfülltest
 er/sie/es erfüllteer/sie/es erfüllte
Pluralwir erfülltenwir erfüllten
 ihr erfülltetihr erfülltet
 sie erfülltensie erfüllten
Partizip I erfüllend
Partizip II erfüllt
Infinitiv mit zu zu erfüllen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [sich ausbreitend einen Raum allmählich] ganz und gar [aus]füllen

      Beispiele

      • Qualm erfüllte das Zimmer
      • der ganze Raum war von betäubendem/mit einem betäubenden Duft erfüllt
    2. mit etwas ausfüllen

      Beispiel

      die Kinder erfüllten das Haus mit Leben
    1. innerlich ganz in Anspruch nehmen, stark beschäftigen, von jemandes Gemüt oder Denken Besitz ergreifen

      Beispiele

      • Zorn, Freude erfüllte ihn
      • die neue Aufgabe erfüllte sie ganz
      • von Reiseeindrücken erfüllt sein
    2. etwas in jemandem aufkommen, entstehen lassen

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiel

      ihr Verhalten erfüllt mich mit Sorge
  1. einer Verpflichtung, Erwartung, Forderung o. Ä. ganz und gar nachkommen, völlig entsprechen

    Beispiele

    • ein Versprechen, eine Pflicht erfüllen
    • einem Kind jeden Wunsch erfüllen
    • der Bewerber erfüllt die Bedingungen, Erwartungen nicht
    • damit ist der Tatbestand des Betrugs erfüllt (Rechtssprache; gegeben)
  2. Wirklichkeit werden; eintreffen

    Grammatik

    sich erfüllen

    Beispiele

    • mein Wunsch, seine Prophezeiung hat sich erfüllt
    • er blickt auf ein erfülltes (gehoben; in seinen Anlagen und Möglichkeiten verwirklichtes) Leben zurück
  3. stimmig, gültig machen

    Gebrauch

    Mathematik

    Beispiel

    welcher Wert für x erfüllt diese Gleichung?

Blättern