Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

über­trie­ben

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: über|trie|ben

Bedeutungsübersicht

unangemessen weitgehend, übermäßig

Beispiele

  • übertriebene Höflichkeit, Genauigkeit, Pünktlichkeit
  • solche aufwendigen Geschenke [zu machen] finde ich [etwas, reichlich] übertrieben
  • übertrieben misstrauisch, vorsichtig sein

Synonyme zu übertrieben

allzu, aus dem Rahmen fallend, ausschweifend, äußerst, extrem, grenzenlos, hemmungslos, hyper-, immens, maßlos, mehr als genug, ohne [jedes] Maß, über Gebühr, überhöht, übermäßig, überspannt, überspitzt, übersteigert, überzogen, ultra-, unersättlich, unmäßig, unverhältnismäßig, verstiegen, wild, zügellos, zu [sehr], zu viel; (schweizerisch) übersetzt; (gehoben) über die/alle Maßen; (bildungssprachlich) exzessiv; (umgangssprachlich) astronomisch, gepfeffert, happig, überkandidelt; (schweizerisch umgangssprachlich) überrissen; (abwertend) sinnlos; (oft abwertend) übergenug; (emotional) horrend

Aussprache

Betonung: übertrieben🔉

Blättern