aus­schwei­fend

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ausschweifend

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|schwei|fend

Bedeutung

maßlos, übertreibend, übertrieben

Beispiele
  • ausschweifende Gefühle, Gedanken
  • eine ausschweifende Darstellung, Fantasie
  • ein ausschweifendes (zügelloses, sittenloses) Leben führen
  • ausschweifend leben
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?