aus­schwei­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausschweigen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|schwei|gen

Bedeutung

zu etwas beharrlich schweigen; sich nicht äußern, nicht Stellung nehmen

Beispiel
  • sich [über einen Vorfall] ausschweigen

Synonyme zu ausschweigen

  • [beharrlich] schweigen, für sich behalten, sich in Schweigen hüllen, kein/nicht ein Sterbenswörtchen sagen

Grammatik

sich ausschweigen; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?