aus­schwem­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|schwem|men
Beispiel
Sand ausschwemmen

Bedeutungen (3)

Info
  1. aus etwas schwemmen, nach draußen schwemmen
    Beispiel
    • das Meer schwemmt Muscheln aus
  2. durch Fließen aushöhlen, auswaschen (2)
    Beispiel
    • das Ufer wurde stark ausgeschwemmt
  3. durch Schwemmen, Spülen reinigen, von etwas befreien
    Beispiele
    • eine Wunde ausschwemmen
    • Sand ausschwemmen, um Gold zu gewinnen

Synonyme zu ausschwemmen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schwemme ausich schwemme aus
du schwemmst ausdu schwemmest aus schwemm aus, schwemme aus!
er/sie/es schwemmt auser/sie/es schwemme aus
Pluralwir schwemmen auswir schwemmen aus
ihr schwemmt ausihr schwemmet aus schwemmt aus!
sie schwemmen aussie schwemmen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schwemmte ausich schwemmte aus
du schwemmtest ausdu schwemmtest aus
er/sie/es schwemmte auser/sie/es schwemmte aus
Pluralwir schwemmten auswir schwemmten aus
ihr schwemmtet ausihr schwemmtet aus
sie schwemmten aussie schwemmten aus
Partizip I ausschwemmend
Partizip II ausgeschwemmt
Infinitiv mit zu auszuschwemmen

Aussprache

Info
Betonung
ausschwemmen