aus­schwem­men

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausschwemmen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|schwem|men
Beispiel
Sand ausschwemmen

Bedeutungen (3)

  1. aus etwas schwemmen, nach draußen schwemmen
    Beispiel
    • das Meer schwemmt Muscheln aus
  2. durch Fließen aushöhlen, auswaschen (2)
    Beispiel
    • das Ufer wurde stark ausgeschwemmt
  3. durch Schwemmen, Spülen reinigen, von etwas befreien
    Beispiele
    • eine Wunde ausschwemmen
    • Sand ausschwemmen, um Gold zu gewinnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?