Aus­schwei­fung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ausschweifung
Lautschrift
[ˈaʊ̯sʃvaɪ̯fʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|schwei|fung

Bedeutung

Maßlosigkeit, Übertreibung, besonders im Lebensgenuss; Zügellosigkeit; Exzess

Beispiele
  • nächtliche Ausschweifungen
  • Ausschweifungen der Fantasie
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?