ver­un­glü­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉verunglücken

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|un|glü|cken

Bedeutungen (2)

  1. einen Unfall erleiden
    Beispiele
    • tödlich verunglücken
    • er ist [mit dem Auto] verunglückt
  2. missglücken; misslingen
    Gebrauch
    scherzhaft
    Beispiele
    • der Kuchen ist verunglückt (nicht geraten)
    • ein etwas verunglücktes (schlechtes) Bild
    • eine verunglückte Rede

Synonyme zu verunglücken

  • einen Unfall haben/erleiden, zu Tode kommen; (Amtssprache, besonders schweizerische Amtssprache) verunfallen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?