klas­sisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
klassisch
Lautschrift
🔉[ˈklasɪʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
klas|sisch
Beispiele
klassische Philologie; klassischer Jazz

Bedeutungen (5)

  1. die antike Klassik betreffend
    Beispiele
    • das klassische Altertum
    • klassische Sprachen lernen
    • klassische Philologie (Griechisch und Latein)
    • ein klassisches Profil (ein Profil, das dem bei griechischen Kunstwerken der Antike entspricht)
  2. die Merkmale der Klassik (2a) tragend, die Klassik betreffend
    Beispiele
    • klassische Musik, Autoren
    • klassisches Ballett (europäischer Kunsttanz, besonders seit dem 18. Jahrhundert, im Gegensatz zum moderneren [Ausdrucks]tanz)
  3. (in Bezug auf Aussehen oder Formen) in [althergebrachter] mustergültiger Weise [ausgeführt], vollendet, zeitlos
    Beispiele
    • ein klassisches Kostüm
    • eine Frau von klassischer Schönheit
    • dieser Fall ist geradezu klassisch (ist ganz typisch)
  4. herkömmlich, in bestimmter Weise traditionell festgelegt und so als Maßstab geltend
    Beispiele
    • die klassische Rollenverteilung
    • klassische Frauenberufe
  5. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • das ist ja klassisch!

Herkunft

lateinisch classicus = die (ersten) Bürgerklassen betreffend; ersten Ranges, mustergültig, zu: classis, Klasse

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
klassisch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?