Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

klas­se

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: klas|se
Beispiele: ein klasse Auto; sie hat klasse gespielt; die neue Lehrerin ist klasse; das finde ich klasse

Bedeutungsübersicht

großartig, hervorragend

Beispiele

  • eine klasse Idee, Lehrerin
  • klasse sein, aussehen
  • der Film war einfach klasse gemacht
  • die Musik passt klasse zu den Bildern
  • du bist klasse im Verhandeln
  • ich finde das klasse

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu klasse

ausgezeichnet, bestens, brillant, einmalig, erstklassig, fabelhaft, genial, grandios, herausragend, hervorragend, prächtig, sehr gut, unübertrefflich, vortrefflich, vorzüglich; (umgangssprachlich) [aller]erste Sahne, astrein, bärig, bombig, [echt] spitze, einsame Spitze, famos, fantastisch, glänzend, groovy, großartig, mega, pfundig, prima, stark, super, tadellos, toll, traumhaft; (österreichisch umgangssprachlich) klass; (umgangssprachlich, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) sauber; (salopp) cool, eine Wucht; (salopp, besonders berlinisch) dufte; (emotional) wunderbar; (umgangssprachlich, oft emotional) riesig; (umgangssprachlich emotional verstärkend) supertoll, wahnsinnig; (oft scherzhaft) göttlich; (meist ironisch) glorios, glorreich; (besonders berlinisch) schnieke; (veraltend) meisterlich, trefflich; (bildungssprachlich veraltet) magnifik; (Jugendsprache) brutal, fett; (besonders Jugendsprache) [echt] krass; (besonders österreichische Jugendsprache) urcool, urgeil; (salopp, besonders Jugendsprache) [affen]geil

Aussprache

Betonung: klạsse 🔉

Herkunft

zu Klasse (8)

Grammatik

indeklinables Adjektiv

Blättern