Schein, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Schein

Bedeutungen (4)

Info
    1. (unmittelbar von einer Lichtquelle oder von einer reflektierenden Fläche her) scheinendes, eine gewisse Helligkeit bewirkendes Licht; Lichtschein
      Schein - Schein einer Laterne
      Schein einer Laterne - © Elvira Voss - Fotolia.com
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiele
      • der flackernde Schein einer Kerze
      • der Schein einer Straßenlaterne fiel ins Zimmer
    2. Hauch
      Gebrauch
      selten
      Grammatik
      Plural selten
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • [um] einen Schein (seltener: ein bisschen, ein wenig, eine Idee, Spur)
    1. äußeres Ansehen, Aussehen, äußeres Bild von etwas; Anschein
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • der Schein ist, spricht gegen ihn
      • wenigstens den äußeren Schein aufrechterhalten
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • den Schein wahren (den bestehenden falschen Eindruck aufrechterhalten)
      • zum Schein (in irreführender Absicht)
      • mehr Schein als Sein (kaum der Realität entsprechend, sondern vor allem dem äußeren Eindruck, Anschein nach)
    2. etwas aufgrund einer Täuschung für wirklich Gehaltenes
      Grammatik
      ohne Plural
  1. Bescheinigung
    Schein - Schein und Kugeln für Lotto
    Schein und Kugeln für Lotto - © Maria.P. - Fotolia.com
    Herkunft
    eigentlich = beweisende (= sichtbare) Urkunde
    Beispiele
    • der Schein ist ungültig
    • einen Schein ausfüllen
    • einen Schein (Seminarschein) machen, noch drei Scheine (Seminarscheine) für das Examen benötigen
    • auf dem Schein (Lottoschein) sind drei Richtige
    • mit dem Schein (Gepäckschein) kannst du den Koffer abholen
    • ohne Schein (Angelschein) darf man hier nicht angeln
  2. Schein
    © MEV Verlag, Augsburg
    Kurzform für
    Geldschein
    Beispiele
    • Münzen und Scheine
    • ein Bündel Scheine

Synonyme zu Schein

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schīn, althochdeutsch scīn, zu scheinen

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Scheindie Scheine
Genitivdes Scheines, Scheinsder Scheine
Dativdem Scheinden Scheinen
Akkusativden Scheindie Scheine

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Schein

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Schein