Park, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Park

Rechtschreibung

Worttrennung
Park

Bedeutungen (2)

  1. größere [einer natürlichen Landschaft ähnliche] Anlage mit [alten] Bäumen, Sträuchern, Rasenflächen, Wegen [und Blumenrabatten]
    Herkunft
    (englisch park <) französisch parc < mittellateinisch (galloromanisch) parricus = Gehege; vgl. Pferch
    Beispiel
    • im Park spazieren gehen
  2. Kurzform für
    Wagenpark
    Maschinenpark
    Fuhrpark

Synonyme zu Park

Grammatik

der Park; Genitiv: des Park[e]s, Plural: die Parks, seltener Parke, schweizerisch meist: Pärke

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Park
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?