Stra­ße, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Stra|ße
Beispiel
Schreibung in Straßennamen D 162 und D 163

Bedeutungen (4)

Info
  1. (besonders in Städten, Ortschaften gewöhnlich aus Fahrbahn und zwei Gehsteigen bestehender) befestigter Verkehrsweg für Fahrzeuge und (besonders in Städten, Ortschaften) Fußgänger
    Beispiele
    • eine schmale, breite, belebte, laute, holprige, gepflasterte, kurvenreiche, gut ausgebaute, verstopfte, wenig befahrene, regennasse Straße
    • die Straße vom Bahnhof zum Hotel, von Potsdam nach Berlin
    • die Straße ist glatt, ansteigend, abschüssig, schwarz von Menschen, menschenleer
    • die Straße wurde nach einer Ehrenbürgerin benannt
    • diese Straße kreuzt eine andere
    • die Straße führt über den Pass, zum Rathaus, nach Cottbus, zum Strand
    • die Straße schlängelt sich durch das Tal
    • die Straße biegt links ab
    • die Straße überqueren, sperren, fegen, kehren
    • die Straße entlanggehen
    • links der Straße standen Bäume
    • auf die Straße laufen, treten
    • durch die Straßen bummeln, schlendern, gehen
    • in einer ruhigen Straße wohnen
    • das Hotel liegt, ist in der Berliner Straße
    • bei Rot über die Straße gehen
    • er notierte Straße und Hausnummer
    • das Haus liegt dicht an der Straße
    • auf offener Straße (vor den Augen aller, die sich auf einer Straße befinden)
    • er darf nicht unrasiert und in der Jogginghose auf die Straße (nach draußen, in die Öffentlichkeit)
    • bei Dunkelheit trauten sie sich nicht mehr auf die Straße (nach draußen)
    • das Fenster, Zimmer geht auf die, zur Straße (liegt zur Straßenseite)
    • mit dem Auto auf der Straße liegen bleiben (eine Panne haben)
    • Verkauf [auch] über die Straße (zum Verzehr außerhalb des Lokals o. Ä.)
    • der Umstieg von der Straße auf die Schiene (vom Straßen- auf den Schienenverkehr)
    • er wurde von der Straße weg (als er sich auf der Straße befand) verhaftet
    • dem Druck der Straße (der in Demonstrationen, Protestaktionen sich artikulierenden Meinung) nachgeben
    • den Ausdruck hast du wohl auf der Straße (von Leuten, die sich draußen herumtreiben und sich derb ausdrücken) gelernt
    • Jugendliche von der Straße holen (dafür sorgen, dass sie sich nicht mehr draußen herumtreiben)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 auf der Straße des Glücks, des Erfolgs
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • mit jemandem, etwas die Straße pflastern können (umgangssprachlich: in viel zu großer Zahl, überreichlich vorhanden sein)
    • jemanden auf die Straße setzen/werfen (umgangssprachlich: 1. jemanden [nach dessen Meinung unberechtigterweise] aus seiner Stellung entlassen. 2. jemandem [nach dessen Meinung unberechtigterweise] seine Wohnung, sein Zimmer kündigen.)
    • auf der Straße liegen/sitzen/stehen (umgangssprachlich: 1. ohne Stellung, arbeitslos sein. 2. ohne Wohnung sein, keine Bleibe mehr haben.)
    • auf die Straße gehen (umgangssprachlich: 1. demonstrieren: für seine Überzeugungen auf die Straße gehen. 2. seltener; der Straßenprostitution nachgehen.)
    • jemanden auf die Straße schicken (umgangssprachlich: der Straßenprostitution nachgehen lassen)
  2. Menschen, die in einer Straße wohnen
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • die ganze Straße hat Angst
  3. Meerenge
    Beispiel
    • die Straße von Gibraltar
  4. (bei Kartenspielen) Sequenz (5); (bei Würfelspielen) Wurf von mehreren Würfeln mit aufeinanderfolgender Augenzahl

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch strāʒe, althochdeutsch strāʒ(ʒ)a < spätlateinisch strata (via) = gepflastert(er Weg), zu lateinisch stratum, 2. Partizip von: sternere = ausbreiten; bedecken; ebnen

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Straße die Straßen
Genitiv der Straße der Straßen
Dativ der Straße den Straßen
Akkusativ die Straße die Straßen

Wussten Sie schon?

Info

Aussprache

Info
Betonung
🔉Straße

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Straße

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen