ab­kom­men

Wortart:
starkes Verb
Aussprache:
Betonung
🔉abkommen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|kom|men

Bedeutungen (4)

    1. sich, ohne es zu merken, ohne es verhindern zu können, von einer eingeschlagenen Richtung entfernen
      Beispiel
      • vom Weg[e], vom Kurs, bei Glatteis von der Fahrbahn abkommen
    2. Beispiel
      • vom Thema abkommen
    3. etwas aufgeben
      Beispiel
      • von einem Plan wieder abkommen
    1. einen Wettkampf, eine sportliche Übung in bestimmter Weise beginnen
      Gebrauch
      Sport
      Beispiel
      • der Springer ist gut [von der Sprungschanze] abgekommen
    2. bei der Abgabe des Schusses eine bestimmte Zielrichtung haben
      Gebrauch
      Schießen
      Beispiel
      • er ist zu tief, ist 8 hoch links abgekommen
  1. eine Tätigkeit unterbrechen
    Grammatik
    meist im Infinitiv
    Beispiel
    • für ein paar Stunden [vom Dienst] abkommen können
  2. außer Gebrauch, aus der Mode kommen
    Beispiel
    • diese Sitte ist heute ganz abgekommen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
abkommen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?