Ab­kom­men, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Aussprache:
Betonung
🔉Abkommen

Rechtschreibung

Worttrennung
Ab|kom|men

Bedeutung

[vertragliche] Übereinkunft [besonders zwischen Staaten, wirtschaftlichen Institutionen o. Ä.]

Beispiele
  • ein geheimes Abkommen zwischen zwei Staaten
  • ein Abkommen [mit jemandem, über etwas] treffen, schließen

Herkunft

zu veraltet abkommen = zu einer Abmachung kommen, mittelhochdeutsch abekomen = (von einer Schuld) durch eine Abmachung loskommen

Grammatik

das Abkommen; Genitiv: des Abkommens, Plural: die Abkommen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Abkommen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?