Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ab­schluss, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|schluss

Bedeutungsübersicht

  1. Verschluss
  2. abschließender Teil, Verzierung u. Ä.
    1. Ende, Beendigung
    2. (Wirtschaft, Kaufmannssprache) Bilanz mit Gewinn-und-Verlust-Rechnung
    3. (Ballspiele) Beendigung eines Spielzuges durch einen Schuss aufs Tor
    4. Abschlusszeugnis, -examen
    1. das Abschließen, Vereinbaren; abschließende Vereinbarung
    2. (Kaufmannssprache) geschäftliche, ein Geschäft abschließende Vereinbarung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Abschluss

Aussprache

Betonung: Ạbschluss🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Abschlussdie Abschlüsse
Genitivdes Abschlussesder Abschlüsse
Dativdem Abschlussden Abschlüssen
Akkusativden Abschlussdie Abschlüsse

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Verschluss

    Beispiel

    einen luftdichten Abschluss herstellen
  2. abschließender Teil, Verzierung u. Ä.

    Beispiel

    der [obere] Abschluss eines Kleides, der Tapete
    1. Ende, Beendigung

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • der Abschluss der Arbeiten
      • den Abschluss bilden
      • in etwas seinen krönenden Abschluss finden
      • die Verhandlungen nähern sich dem Abschluss, stehen kurz vor dem Abschluss
      • nach Abschluss des Studiums
      • zum Abschluss kommen/gelangen (nachdrücklich; abgeschlossen, beendet werden)
      • etwas zum Abschluss bringen (nachdrücklich; etwas abschließen, beenden)
    2. Bilanz mit Gewinn-und-Verlust-Rechnung

      Gebrauch

      Wirtschaft, Kaufmannssprache

      Beispiel

      der Abschluss der Bücher, Konten
    3. Beendigung eines Spielzuges durch einen Schuss aufs Tor

      Gebrauch

      Ballspiele

      Beispiel

      beim Abschluss Pech haben
    4. Abschlusszeugnis, -examen

      Beispiele

      • keinen Abschluss, einen guten Abschluss haben
      • einen Abschluss anerkennen
    1. das Abschließen, Vereinbaren; abschließende Vereinbarung

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • der Abschluss eines Bündnisses, Vertrages
      • bei den Tarifverhandlungen kam man zu keinem Abschluss
    2. geschäftliche, ein Geschäft abschließende Vereinbarung

      Gebrauch

      Kaufmannssprache

      Beispiel

      einen vorteilhaften Abschluss [über 200 Tonnen Getreide] tätigen

Blättern