bil­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
bil|den
Beispiele
sich bilden; die bildenden oder Bildenden Künste D 151

Bedeutungen (5)

Info
    1. [in bestimmter Weise] formend hervorbringen, machen
      Beispiele
      • Laute bilden
      • [aus Wörtern] Sätze bilden
      • ein schön gebildetes Gesicht
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Charakter des Jugendlichen lässt sich noch bilden
    2. in künstlerischer Weise plastisch gestalten; modellieren
      Beispiele
      • Figuren aus/in Ton bilden
      • Masken bilden
      • aus bizarren Wurzeln bildet der Holzschnitzer einzelne Gestalten oder ganze Figurengruppen
      • die bildende Kunst (Plastik, Malerei, Grafik, Baukunst [und Kunstgewerbe])
      • bildender Künstler, bildende Künstlerin
    1. durch Sichgruppieren, Sichorganisieren formen, herstellen
      Beispiel
      • einen Kreis, ein Spalier, eine Gasse bilden
    2. (anordnend, gruppierend, organisierend) schaffen, hervorbringen, ins Leben rufen
      Beispiele
      • einen Verein, eine Widerstandsgruppe, ein Kommando, einen Ausschuss, eine Regierung bilden
      • einen Fonds, Vermögen bilden
    3. sich (aus verschiedenen Eindrücken, Informationen o. Ä.) verschaffen
      Beispiele
      • sich <Dativ> ein Urteil über jemanden, etwas bilden
      • ich habe mir [darüber] meine eigene Meinung gebildet
    1. aus sich hervorbringen, entstehen lassen
      Beispiele
      • die Pflanze hat Knospen, neue Wurzeln, Ableger gebildet
      • dieses Verb bildet kein Passiv (lässt sich nicht ins Passiv setzen)
    2. durch Wachstum, Entwicklung entstehen, hervorkommen
      Grammatik
      sich bilden
      Beispiele
      • Knospen, Kristalle bilden sich
      • in der Partei haben sich verschiedene Gruppierungen gebildet
  1. [durch Form, Gestalt, Anordnung, Organisation] darstellen, ausmachen
    Beispiele
    • die Begrenzungsmauern bilden ein Quadrat
    • diese Länder haben zusammen die Bundesrepublik Jugoslawien gebildet
    • etwas bildet die Grenze, den Hintergrund, den Höhepunkt
    • (oft verblasst) das bildet (ist) die Regel, eine Ausnahme, die Basis
  2. geistig-seelisch entwickeln, ausbilden, erziehen
    Beispiele
    • seinen Geist [durch Reisen] bilden
    • die Jugend politisch bilden
    • Lesen bildet

Synonyme zu bilden

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch bilden = bildend (nach)gestalten, althochdeutsch biliden = einer Sache Gestalt geben, bilidōn = eine Gestalt nachbilden, zu Bild

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bildeich bilde
du bildestdu bildest bild, bilde!
er/sie/es bildeter/sie/es bilde
Pluralwir bildenwir bilden
ihr bildetihr bildet bildet!
sie bildensie bilden

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bildeteich bildete
du bildetestdu bildetest
er/sie/es bildeteer/sie/es bildete
Pluralwir bildetenwir bildeten
ihr bildetetihr bildetet
sie bildetensie bildeten
Partizip I bildend
Partizip II gebildet
Infinitiv mit zu zu bilden

Aussprache

Info
Betonung
🔉bilden

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
bilden