über­wa­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉überwachen

Rechtschreibung

Worttrennung
über|wa|chen
Beispiel
er wurde überwacht

Bedeutungen (2)

  1. genau verfolgen, was jemand (der verdächtig ist) tut; jemanden, etwas durch ständiges Beobachten kontrollieren (1)
    Beispiele
    • einen Verdächtigen ständig, auf Schritt und Tritt, scharf überwachen
    • vom Verfassungsschutz, von der Geheimpolizei überwacht werden
    • jemandes Wohnung, Telefon überwachen
  2. beobachtend, kontrollierend für den richtigen Ablauf einer Sache sorgen; darauf achten, dass in einem bestimmten Bereich alles mit rechten Dingen zugeht
    Beispiele
    • die Ausführung eines Befehls überwachen
    • der Supermarkt wird mit Videokameras überwacht
    • die Polizei überwacht den Verkehr

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
überwachen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?